WORTE STATT KUGELN

hbarn auf das Motto "Die Feder ist stärker als das Schwert" und entsenden den Philosophen Bernard-Henri Levy Richtung Afghanistan.

Der 53-Jährige soll vor Ort die Bedürfnisse und Erwartungen der afghanischen Bevölkerung beurteilen, teilte das Außenministerium am Montag in Paris mit. Levy war in der Vergangenheit wiederholt in die Region gereist, um den Taliban-Gegner Ahmad Schah Masud zu unterstützen. Allerdings hat der Philosoph im Gegensatz zu anderen europäischen Intellektuellen den von den USA geführten Krieg gegen die Taliban und Osama bin Ladens El-Kaida-Organisation unterstützt. Aber trotzdem dürfte der Einsatz von Worten sicherlich sinnvoller sein als der von Bomben.
Während die Nation der Dichter und Denker (ja, den Namen hat sich Deutschland mal verdient) Schutztruppen nach Kabul schickt um nach dem rechten zu sehen, setzen unsere französischen Nachbarn auf das Motto "Die Feder ist stärker als das Schwert" und entsenden den Philosophen Bernard-Henri Levy Richtung Afghanistan.
Der 53-Jährige soll vor Ort die Bedürfnisse und Erwartungen der afghanischen Bevölkerung beurteilen, teilte das Außenministerium am Montag in Paris mit. Levy war in der Vergangenheit wiederholt in die Region gereist, um den Taliban-Gegner Ahmad Schah Masud zu unterstützen. Allerdings hat der Philosoph im Gegensatz zu anderen europäischen Intellektuellen den von den USA geführten Krieg gegen die Taliban und Osama bin Ladens El-Kaida-Organisation unterstützt. Aber trotzdem dürfte der Einsatz von Worten sicherlich sinnvoller sein als der von Bomben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here