Work Fiction – Ausstellung in Wolfsburg

Work FictionEs ist so ein Thema, über das man in einem Durchblättern-Magazin mal eine Glosse liest, mitfühlend schmunzelt und gut. Eine Ausstellung an einem Ort, zu dem man sich erst einmal begeben muss, ist doch die bessere Form für einen Gegenstand wie »Work Fiction«. Untertitelt mit »Visionen der Arbeit in Kunst, Film und Populärkultur« wird die Show am 30. August im Kunstverein Wolfsburg eröffnet. Künstler, Künstlerinnen und Gruppen wie etwa bankleer, My Robot Friend oder The Yes Men beschäftigen sich eben nicht in rückblickenden Essays, sondern in Installationen, Filmen, Grafiken und Gemälden mit der Science Fiction-Welt. Es geht um die Frage, wie im Laufe der letzten hundert Jahre die Arbeit imaginiert wurde, welche Vortsellungen realisiert worden sind, und welche nicht. Strukturiert wird die Arbeit nach zehn prägnanten Zukunftsvisionen.

Work Fiction
Visionen der Arbeit in Kunst, Film und Populärkultur

31.08. – 04.11.
Eröffnung 30.08.2007, 19h

Kunstverein Wolfsburg
Schlossstraße 8
38448 Wolfsburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here