WiMP startet Musik-Streaming in CD-Qualität

WiMP bietet jetzt HiFi für die Jackentasche

Der Musikstreamingdienst WiMP bietet jetzt HiFi für die Jackentasche und streamt ab sofort als erster auch in CD-Qualität. Wie immer gibt es auch die aktuelle SPEX-Ausgabe bei WiMP zu »hören«.

WiMP hat vor Kurzem die Klangtreue seines Dienstes nochmals deutlich angehoben. Jetzt gibt es von Massive Attack, Portishead und Burial über Björk, Atoms For Peace und Nirvana bis hin zu Bob Dylan, Miles Davis und The Clash diverse Musik im tatsächlich klaren, räumlichen und satten High-Fidelity-Stream. Die neue CD-Qualität steht wie beim bisherigen Angebot auch ebenfalls zum Offline-Download zur Verfügung, mit hohen Bitraten zwischen 700-900 kBit/s. Zu den aktuellen Veröffentlichungen, die bereits verfügbar sind, gehören die Alben von: Casper, Nine Inch Nails, Goldfrapp, Mazzy Star, Poliça, Darkside, Janelle Monáe, Agnes Obel, Drake, Tim Hecker, Fuck Buttons, Oneohtrix Point Never, FKA Twigs, Forest Swords und Moderat.

Derzeit ist WiMP-HiFi bereits für Android, iOS, Sonos, Bluesound und via AirPlay auf Smartphones, Tablets und dem Netzwerk-Player verfügbar. Eine Desktop-Variante für PC & Mac soll folgen. Das WiMP-Abo in der HiFi-Variante kostet 19,99 € im Monat, das neue Angebot kann zuvor 24 Stunden lang kostenlos getestet werden.

PC- und Mac-Anwenderinnen können stattdessen aber die SPEX-Seite bei WiMP besuchen und »in« die aktuelle SPEX-Ausgabe N°349 »reinhören«. Denn wie immer gibt es im Player die Playlist zum Vorspiel (diesmal für Felix Kubin), das Album der Ausgabe und andere relevante Neuerscheinungen sowie Playlisten zu Newcomern und Sonderthemen plus die bisherigen SPEX-CDs im Stream. Nachfolgend aber nochmals eine erste HiFi-Playlist zum Antesten.

SPEX-Seite bei WiMP

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here