Tipp: Denovali Festival in Berlin

Foto: Hidden Orchestra / Jemima Thewes

Am 13. und 14. Juni kommt das Denovali Festival zum dritten Mal nach Berlin. Sechs Bands des Labels werden im Radialsystem V auftreten. Zu Gast sind Forest Swords, Moritz von Oswald & Nils Petter Molvaer.

2007 rief Denovali Records das Festival in Essen ins Leben. Seit 2013 findet das Event auch in London und Berlin statt. Nun präsentiert Denovali zusammen mit Um:laut die Veranstaltung zum dritten Mal in Berlin. Ort des Geschehens ist das Kunstzentrum Radialsystem V, ein altes Abwasserpumpwerk an der Spree, das sich als offener Raum für den Dialog der Künste versteht.

RadialsystemV_by_SebastianBolesch

Auch in diesem Jahr treten überwiegend Labelkünstler auf, doch an jedem Abend wird das Line-Up von einem Act, der nicht auf Denovali veröffentlicht, ergänzt. Am Samstag machen Moritz von Oswald & Nils Petter Molvaer den Abend rund, während am Sonntag Forest Swords das Festival beschließt. Auch wenn Denovali Records sich auf kein Genre festlegt, schielt die diesjährige Veranstaltung deutlich in Richtung experimenteller Electronica.

Als hauseigene Bands treten am Samstag Hidden Orchestra mit einem speziellen Remix-Set auf, Ricardo Donoso bringt seine dynamischen Auf-und-Ab-Stücke mit und Poppy Ackroyd trägt Verspielt-Atmosphärisches vor (Video unten). Am Sonntag wird das Programm vom tschechischen Musiker Floex sowie Ah! Kosmos – ein Kosmos aus elektronischen Beats – und Witxes mit ihren ruhigen Klangentwürfen bestückt.

Denovali Festival
13. und 14. Juni Berlin – Radialsystem V, Holzmarktstraße 33
Alle weiteren Infos gibt’s hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here