The Dresden Dolls, Live-Video zu »Coin Operated Boy«

Ja, diese Bilder bzw. deren Beschallung seitens des Publikums kennt man sonst nur aus überfüllten Konzerthallen bzw. von mit Hormonen überladenen Teenagern. Aber genug der Klischees: Wenn eine Band frenetischen Applaus, nicht endende Ovationen, Jubel, Begeisterung und Sing-along verdient hat, dann bitte The Dresden Dolls. Vor kurzem erst wurde an dieser Stelle von ihrem Video zu »Shores Of California« berichtet, am 03. August erscheint mit »Live At The Roundhouse, London« (Edel Records) bereits die zweite Live-DVD von Amanda Palmer und Brian Viglione. Darauf sind nicht nur 19 Livevideos (bzw. ein langer Konzertmitschnitt) in makelloser Video-Qualität und 5.1-Sound, sondern auch eine rund 30-minütige Dokumentation mit vielen Interviews, Kommentaren und Behind-the-scenes-Material sowie ein ausführliches Booklet enthalten, aufgenommen wurde die fast zweistündige Show Anfang November vergangenen Jahres.

Und nebenbei gesagt: Das Video läuft auch drüben, auf dem neuen Spex-Virb-Profil.

 

 

VIDEO: The Dresden Dolls – Coin Operated Boy (Live at The Roundhouse, London)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here