Tag: Laurel Halo

rp_laurel-halo-leonard-greco.jpg

In der Retrospektive: Laurel Halo im Feature aus SPEX N° 339

Es hat viel zu lange gedauert. Anderthalb Jahre, um genau zu sein. Ein Wimpernschlag für Normalsterbliche, eine halbe Ewigkeit in der Zeitrechnung elektronischer Musik. Nun ist sie da. Die Nachricht. Im September wird Laurel Halo eine Doppel-EP mit acht Tracks auf dem Londoner Label Honest Jon’s veröffentlichen. Bis genaueres bekannt ist, bleibt Zeit für einen ausführlichen Rückblick. Das Feature zur Künstlerin aus Michigan aus SPEX N° 339.

Video zu "Turn It Up" von Factory Floor

Factory Floor »Turn it Up«

Factory Floor haben ein Video für ihre neue Single »Turn it Up« veröffentlicht. Außerdem soll es Remixe von Carl Craig und Laurel Halo geben.

Laurel Halo: Chance Of Rain

Review & Stream: Laurel Halo Chance of Rain

Laurel Halo veröffentlicht am Freitag Chance of Rain, den Nachfolger von Quarantine. Kann sie den Erfolg ihrer Ambivalenz wiederholen? Die Rezension und der Stream des Albums.

Laurel Halo hat mit Chance Of Rain ein neues Album

Laurel Halo: Neues Album heißt Chance of Rain

Laurel Halo hat mit Chance Of Rain ein neues Album für Oktober bei Hyperdub angekündigt.

Teengirl Fantasy End & live in Berlin

teengirl-fantasy-by-erez-avissar

Während sie auf ihrer aktuellen Europatournee vom Pech verfolgt scheinen, veröffentlichen Teengirl Fantasy mit End den ersten Song aus ihrem im August mit den Gästen Laurel Halo, Panda Bear und Romanthony bei R&S erscheinenden Zweitwerk Tracer. Gründe genug, um sich auf das einzige Deutschlandkonzert des House-Duos mit Fatima Al Qadiri in Berlin zu freuen.

Editorial Spex #339

editorial-spex-redaktion-by-erik-weiss

Die Redaktion im Wandel, die Welt sowieso: In Spex #339 spricht der syrische Philosoph Sadik al-Azm über den Fortgang des arabischen Frühlings, ein Spezial widmet sich dem Tod von Beastie Boy Adam »MCA« Yauch und den jüdischen Wurzeln der Popkultur, die sich schließlich auch im thematisierten Briefwechsel zwischen Allen Ginsberg und Jack Kerouac wiederfinden. Dazu zieht Laurel Halo uns in ihren Bann und noch immer dreht sich alles irgendwie um Detroit  — das Editorial zu unserer neuen, seit heute erhältlichen Ausgabe.

Scharfkantig & Komplex

laurel-halo

Laurel Halo? Nguzunguzu? James Ferraros Bodyguard-Projekt? Welch toller Bogen, den das Label Hippos In Tanks da in letzter Zeit gespannt hat. Neben weiteren Künstlern wie Puzzle bildet das Trio auch das Line-up der nächsten Polymorphism-Ausgabe am Freitag im Berghain, Berlin. Spex präsentiert und verlost noch Plätze.

Laurel Halo ist King Felix

king-felix

Am Montag erscheint endlich Laurel Halos Spring EP als King Felix auf Daniel Miller und Patrick O'Neills Liberation Technologies. Mit Spring 01 und Spring 02 gibt es nun gleich zwei Stücke daraus vorab im Stream und  ambitionierten Techno auf die Ohren.

Laurel Halos Debütalbum

laurel-halo-quarantine-teaser

Gute und schlechte Nachrichten von Brooklyns Ambientsynthhohepriesterin: Während sich Laurel Halos Nebenprojekt King Felix auf Liberation Technologies vorerst – UPDATE: auf den 9. April – verschiebt, lanciert sie mit Quarantine nun ihr Debütalbum. Dieses soll im Mai bei Hyperdub erscheinen.

Liberation Technologies

liberation-technologies

Mute-founder Daniel Miller together with Patrick O'Neill initiates a new label: Liberation Technologies  wants to shine through especially elaborate and selected records. Following Mute's long tradition, it will focus on electronic dance music with the first release coming from a young and versed artist – Laurel Halo. Talking to spex.de Miller and O'Neill explain the new project.

Liberation Technologies im Interview

liberation-technologies

Mute-Gründer Daniel Miller ruft gemeinsam mit Patrick O'Neill ein neues Label ins Leben: Liberation Technologies will mit besonders aufwendigen und selektierten Platten auf sich aufmerksam machen. In bester Mute-Tradition wird das Feld der Electronic Dance Music durchpflügt, die erste Veröffentlichung kommt von einer versierten jungen Künstlerin – Laurel Halo. Im Interview mit spex.de erklären Miller und O'Neill das neue Projekt.