Album der Woche

Review: Actress Ghettoville

Schuttbergtanzmusik als »Twin Peaks« auf Hustensaft

Text:

Actress Ghettoville Rezension
Am Freitag erscheint Ghettoville, das aktuelle »Album der Ausgabe« in SPEX und Actress' nächste Großtat. Der Produzent kappt hier auch die letzten Bezüge und bittet zum Tanz in den Trümmern. Die Rezension.                            

 
 

Review: Julia Holter Loud City Song

Die Hohe Kunst des Transzendenzeffekts (in voller Länge als Stream)

Text:

Julia Holter Loud City Song
Die alte Göttin des Lo-Fi und des Transzendenzeffekts ist jetzt die neue Göttin des Hi-Fi und des Transzendenzeffekts. Nebenbei lugt auf Julia Holters L.A.-Konzeptwerk »Loud City Song« auch Kulturkritik hinter der Maske des Kammerpop hervor. Ganz unbedenklich ist das »Album der Woche« dann aber doch nicht geworden, dafür ist aber schon jetzt vorab im Stream zu hören.                            

 
 

Die Vierte der Editors, The Weight Of Your Love

Hintergrund ist vorbei, nur das geht nicht lange gut

Text:

Editors The Weight Of Your Love

Das (Anti-) »Album der Woche« legen Editors mit »The Weight Of Your Love«. Liegt schwer wie Blei im Magen und erinnert gewissermaßen an Kai Diekmann, Depeche Mode und die Neubauten zugleich.                            

 
 

Olympia von Austra: Club ohne Plüsch

Hiermit wird die Band »big«, keine Frage (inkl. Stream)

Text:

Austra

Mit »Olympia« machen sich Austra und Katie Stelmanis zu Großem auf. Die Rezension zum am Freitag erscheinenden »Album der Woche«, das es bereits vorab im Stream gibt.                            

 
 

Queens Of The Stone Age … Like Clockwork

Trotz aller Nostalgia immer wieder »now«

Text:

Queens Of The Stone Age … Like Clockwork

Das Album der Woche kommt von den Queens Of Stone Age, denn deren Neue, »… Like Clockwork«, bietet die beste wahrhaftige, seelengetränkte, analog­fette Rockmusik der Jetztzeit. Boung!                             

 
 

Bibio Silver Wilkinson

Kurz vorm Zuckerschock & der nächsten Weggabelung

Text:

Bibio Silver Wilkinson

Ob Zucker oder Zerstreuung, dieses Album bietet vieles, auch ein paar ganz große Melodien. Leider kann sich Bibio auf seiner neuen Warp-LP »Silver Wilkinson« nicht zu einem vollständig konsistenten Werk durchringen.                            

 
 

Deerhunter Monomania

Autoexorzismus als Trip

Text:

Deerhunter Monomania

Ein Album, getragen von einem laut-dreckigen Autoexorzismus, zusammengehalten von der Liebe zu traumwandlerischen Melodien. »Monomania« von Deerhunter erscheint am Freitag und dürfte gute Orientierung nach exzessiven Nächten bieten.                            

 
 

Woodkid The Golden Age

Soundtrack zu den feuchten Träumen eines Teen-Gamers

Text:

Woodkid »The Golden Age«

»The Golden Age« heißt das Debütalbum des Franzosen Yoann Lemoine alias Woodkid. Wie der Soundtrack zu den feuchten Träumen eines Teen-Gamers schickt es seine Zuhörer auf einen dramatischen Fanfarenzug. Nichts für schwache Herzen!                            

 
 

Hurts Exile

Stark-süßliche Popmomente

Text:

Hurts »Exile«

Copycat trägt Überkitsch und leckt Saccharide: für sein neues Werk »Exile« hat sich das Pop-Duo Hurts beim HipHop und einigen dem Pathos stets zugeneigten Großkapellen bedient. Dennoch gelingt die eigene Standortbestimmung auf dem Album der Woche.                            

 
 

New Found Land New Found Land

Alleingang mit Erfolgen – dazu Stream, Verlosung & Tourtermine

Text:

Anna Roxenholt auf dem Cover von »New Found Land«

New Found Land, das dritte Album von Anna Roxenholts gleichnamigen (nunmehr Solo-) Projekt, ist ein Lehrstück der Kurskorrektur und Selbstbehauptung geworden. Die schwedische Musikerin gibt sich darauf schonungslos offen. SPEX macht das Album nun vorab hörbar, verlost Plätze für ein Konzert in Berlin am Freitag, und präsentiert die Tour im Frühling.                            

 
 

Doldrums Lesser Evil

Elfenprivatschüler schiebt Stahltische in das Hypnagogic-Klassenzimmer, um die Milchscheiben zu zerkratzen

Text:

Doldrums »Lesser Evil«

Das nächste Hipster-Wunderkind aus Kanada ist wohlmöglich eine Elfe oder aber ein elitärer Privatschüler. Auf seinem Debütalbum »Lesser Evil« fügt Airick Woodhead alias Doldrums dem Hypnagogic-Pop schwere Kratzer zu und singt darüber zwischen den Geschlechtern und Zeiten. Die Rezension zum »Album der Woche«.                            

 
 

PVT Homosapien

Avanciertes Liedgut zu Mensch, Technik & Evolution (inkl.Stream)

Text:

PVT »Homosapien«: Avanciertes Liedgut zu Mensch, Technik & Evolution (inkl.Stream)

Homosapien, die neue Platte von PVT, spannt den Bogen von der Evolution und der Entstehung des Menschen hin zu dessen Verhältnis zur Technik. Unter prominentem Einsatz eines Doppelhelix-Synthesizer ist so eine sehr interessantes Werk entstanden. Die Rezension und der Stream zum »Album der Woche«.                            

 
 

Spex International
Read more English Spex articles

Blogs