Stephanie von Beauvais

Tocotronic »Auf dem Pfad der Dämmerung« (Video)

Buffy goes Berlin und ein Vampir-Moses

Text:

Tocotronic »Auf dem Pfad der Dämmerung« (Video)

Gleichungen umstellen, Diktate schreiben, Vampirlehrer töten ... die jugendliche Protagonistin im neuen Video »Auf dem Pfad der Dämmerung« von Tocotronic und Regisseurin Stephanie von Beauvais hat es nicht gerade leicht. SPEX zeigt erstmals die Buffy-Hommage.                            

 
 

Im Zweifel für Tocotronic

Premiere: Das neue Musikvideo zu »Im Zweifel für den Zweifel«

Text:

Der reine Schall- und Wahnsinn, die Zweite: Nach dem Video zur ersten Tocotronic-Single »Macht es nicht selbst« folgt nun das brandneue Musikvideo zu dem desperat-romantischen Stück »Im Zweifel für den Zweifel«, das wir im Folgenden mit dem Online-Musikfernsehsender tape.tv als Premiere zeigen.                            

 
 

Videopremiere: Tocotronic »Macht es nicht selbst«

und: alle Clips des Tocotronic-Archivs

Text:

Eng sitzende Lederjacken, flüchtende Musiker, mit Prügel und Feuer randalierende Nagetiere in roten Latzhosen: Das neue Musikvideo zur ersten Single »Macht es nicht selbst« aus Tocotronics neuntem Studio-Album wirkt angenehm kämpferisch. Regisseurin Stephanie von Beauvais inszeniert die Band als dunkle Silhouetten vor weißer Leinwand inmitten eines Revier-Kampfs von Baumarkt-Maskottchen – passend zum Credo des Songs. »Plötzlich bekommen Hobbyheimwerkerei, das Wörtchen ›originell‹ und die Online-Buchung des Sommerurlaubs als Demonstrationen individuellen Handelns einen fiesen Beigeschmack«, bemerkt Spex-Redakteurin Wibke Wetzker in der Titelgeschichte unserer aktuellen Ausgabe zum letzten Teil der Tocotronic’schen »Berlin-Trilogie«. Neben der Premiere des »Macht es nicht selbst«-Clips zeigen wir an dieser Stelle auch alle achtzehn anderen Musikvideos von Tocotronic.                            

 
 

Tocotronic Videodreh

Musikvideo-Regisseurin ignoriert Songtitel, macht alles selbst.

Text:

</p> Aktueller geht nicht: Spex spioniert bei den Dreharbeiten zum Musikvideo der nächsten Tocotronic-Single.     

    Wähend draußen der erste Schnee den Winter ankündigt, stehen Tocotronic in einer Industriehalle, grell beleuchtet vom Quecksilberdampf eines 35mm-Filmprojektors. Für den Videodreh beauftragten Tocotronic mit Stephanie von Beauvais eine Regisseurin, die im Umfeld der Hamburger Schule keine Unbekannte sein dürfte.                            

 
 

Cut & Paste

Design-Battle, Live-Videocast, Verlosung

Text:

Cut And PasteSchon im Frühjahr wiesen wir an anderer Stelle (mehr …) auf Cut & Paste, den internationalen Grafikdesign-Wettbewerb, oder um es mit dem Selbstverständnis der Veranstaltung in 16 Metropolen zu sagen: ein »digitales Design-Battle« hin. Der deutsche Vorentscheid findet nun im Berliner Tape Club statt.

Am morgigen Samstag werden die 12 Finalisten des Vorentscheids in mehreren Wettbewerbsrunden innerhalb der Kategorien 2D- und 3D-Design gegeneinander antreten. Dabei wird das von den Künstlern auf ihren Monitoren erstellte Design mittels Beamer auf eine große Leinwand geworfen, das Publikum kann so jeden Strich der Bildkomposition verfolgen.                            

 
 

Auf die Musik achtet kein Mensch

Musikvideos auf dem Interfilm Kurzfilmfestival

Text:

Das Interfilm Kurzfilmfestival zeigt die aktuellen Tendenzen der internationalen Kurzfilmproduktion auf. Ralf Krämer sah grafikverknallte Musikvideos und rauschhafte Exzesse.                            

 
 
  • Die neue SPEX N°354

    SPEX N°354 – die Juli/August 2014 Ausgabe

    SPEX N°354 – ab sofort (versandkostenfrei) im SPEX-Shop und ab Donnerstag, dem 26. Juni, am Kiosk!

    »Pop role model« der Zukunft: FKA twigs, Paul Weller vs. Michael Rother, Sleaford Mods, Psychotrip mit den Temples, La Roux, Fucked Up, Nerd-Serie Silicon Valley, die Lieder des spanischen Bürgerkriegs, Rad Hourani im Modegespräch, Modestrecke Gender Surrender, Vorspiel für Marshall Allen, How To Dress Well, Jungle, Vow & Body Betrayal, April Ashley im Porträt, Myriam Gendron, Esther Perbandt, Human Abfall, Jacques Ferrandez & Albert Camus, Shamir u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°118!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Banks, Die Nerven, Interpol, The Internet, Tune-Yards, Dean Blunt, Parquet Courts, Darkside, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Anges Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, St. Vincent, My Brightest Diamond, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux sowie das Bilbao BBK Live Festival.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs