Matmos

Matmos auf Tour

Konzerte in Heidelberg, Berlin und Dresden

Text:

Matmos
Matmos ermitteln wieder! Das Duo kommt im Juni wieder auf Tour nach Deutschland.                            

 
 

Matmos »Aetheric Vehicle (Soft Pink Truth Remix)«

Klirrende Fragmentspinnerei

Text:

Matmos »Aetheric Vehicle (Soft Pink Truth Remix)«

Aus der Kategorie Kopfhörermusik: Am Freitag schafft es endlich »The Marriage of True Minds«, das neue Album von Matmos, via Thrill Jockey in die Plattenläden und Streamingportale. Matmos-Hälfte Drew Daniel hat vorab aber noch als Soft Pink Truth das Albumstück »Aetheric Vehicle« wunderbar klirrend und versponnen geremixt.                            

 
 

CTM.13 — Die Uhr tickt

Boiler Room, »Preglow«-Party & Ausstellungseröffnung vorab sowie die letzten Bestätigungen für das Festival

Text:

CTM.13

Eigentlich beginnt der CTM.13 erst am Montag in Berlin. Schon morgen gibt es aber schon einen Boiler Room-Abend, der live ins Netz übertragen wird, und das sogenannte »P2P Vorspiel« beginnt in der ganzen Stadt. Freitag folgt eine »Preglow«-Party und die Eröffnung der Festivalausstellung. Außerdem wurden noch u.a. Andy Stott, Shackleton & Mykki Blanco bestätigt.                            

 
 

Matmos

Syntonie der Seelen

Text:

bildschirmfoto-2012-12-20-um-132453

M. C. Schmidt und Drew Daniel sind begnadete Sampling-Künstler. Und große Konzeptscharlatane. In der elektronischen Musik gehen handfeste Inhalte selten so locker und überzeugend mit Humor zusammen wie bei ihrem Projekt Matmos. Spex präsentiert die Tour im kommenden Jahr.                             

 
 

CTM.13 »The Golden Age«

Erste Bestätigungen für das Festival im Januar & Februar in Berlin

Text:

CTM.13 »The Golden Age« — Erste Namen für das Festival im Januar & Februar in Berlin

Jeden noch so verschlafenen Jahresbeginn rettet Ende Januar, Anfang Februar das CTM Festival in Berlin. SPEX präsentiert den unter dem Motto »The Golden Age« stehenden CTM.13, der heute mit u.a. Matmos, Iceage, Diamond Version & Emptyset die ersten von vielen interessanten Namen bestätigt hat.                            

 
 

Matmos »Very Large Green Triangles«

Premiere — Grünes spitzes Denken

Text:

Matmos »Very Large Green Triangles«

Lassen sich Gedanken übertragen? Wenn Ja, auch in Form grüner Pyramiden? Matmos sind zurück und veröffentlichen bei Thrill Jockey diese Woche die The Ganzfeld EP, gefolgt von einem Langspieler im nächsten Jahr, der sich ebenfalls mit Telepathie auseinandersetzen wird. SPEX zeigt erstmals das neue Video des US-Duos zu »Very Large Green Triangles«.                            

 
 

Antony verwirklicht live seinen Future-Feminism

Meltdown Festival der weiblichen Visionen in London

Text:

meltdown-2012

Das diesjährige Line-up des Meltdown Festivals war biographisches Statement des kuratierenden Antony Hegarty und Ausleben seines lang verfolgten Manifests zugleich. In London versammelte er die Frauen der Zukunft und die Wurzeln seines eigenen kreativen Schaffens. Das weckte Erinnerungen an das New Yorks der 80er und entwickelte enorme Strahlkraft.                            

 
 

Antony’s Meltdown-Festival komplett

Lou Reed, Ōno Yoshito, Kim Cattrall, Hercules and Love Affair, Matmos, Joan as Police Woman u.w. nun ebenfalls in London dabei

Text:

antony-hegarty

Olympia?! Das wahre Großereignis im Londoner August dürfte Antony's Meltdown werden. Nun kann der Sänger u.a. auch Butoh-Tänzer Ōno Yoshito, Lou Reed und Kim Cattrall bei seinem Festival begrüßen. Mit Hercules and Love Affair gibt es eine Wiedervereinigung. Nebenher covert Hegarty Fleetwood Mac.                            

 
 

Mitwippen, nicht ausflippen

Das Spex-Mixtape auf ByteFM am 2. Juli 2010

Text:

Spex-Mixtape 02.07.2010Wenn sich derzeit die Hitze über Deutschland staut, geht auch die Aufmerksamkeit bzw. die Ausdauer flöten. Dem derzeitigen Hoch trägt das neueste Spex-Mixtape auf ByteFM Rechnung: Am Freitag, den 2. Juli werden von 12 bis 13 Uhr auf www.byte.fm unaufdringliche aber unwiderstehliche Musiken vorgestellt, die bei hohen Temperaturen in Wohnung oder Büro zwar gerade noch zum leichten mitwippen, nicht aber zum ausflippen taugen.                            

 
 

Matmos

The West

Text:

Wie leicht verstricken sich Musiker im Experiment. Oft dokumentieren etwa experimentelle elektronische Alben eindrucksvoll die Auseinandersetzung eines Künstlers mit einer strengen formalen Vorgabe, sind aber außerhalb des Entstehungskontextes unhörbar, wenn nicht gar langweilig.     Matmos – Drew Daniel und M. C. Schmidt aus San Francisco – geben sich ...                            

 
 

Matmos

Supreme Balloon

Text:

Das neue Ding: Musik aus Strom. Matmos stellen nach all den Jahren ihre eklektische Konzeptionalität eklektisch-konzeptionell auf den Kopf und sagen: »No microphones were used on this album«. Denn es gibt diesmal keine naturidentischen Found Sounds und keine gesampleten spätmittelalterlichen Obskuro-Instrumente zu hören, sondern ausschließlich das Innenleben divers ...                            

 
 

Björk

Volta

Text:

Die Blasinstrumente in dem neuen Song »Wanderlust«, dem zentralen Stück ihres neuen Albums »Volta«, klingen wie wehmütige Nebelhörner. Björk singt: »This relentless restlessness liberates me.« Die Gier nach Neuem wird hier verhandelt, das Verlangen nach Abenteuern, raus aus New York, mit dem Boot auf den weiten Atlantik fahren, Sauerstoff tan ...                            

 
 

Spex International
Read more English Spex articles

Blogs