Low

Der Spextrakt vom 27. Dezember 2012

Die gesammelten Bescherungen von Pulp, Frank Ocean, Neustadt, Low & Co

Text:

Was mensch kurz vor und über Weihnachten in Computer- und Internet-Abstinenz verpasst haben könnte, fasst der SPEXtrakt nachfolgend zusammen. Pulp, Frank Ocean, Low, Neustadt, PTTRNS und Fred Rapid haben nämlich auch in dieser Zeit neue Musik veröffentlicht. Außerdem gibt es mal wieder Nachrichten aus dem Hause My Bloody Valentine.                            

 
 

Swans The Seer

Repetition und Immersion für die kosmische Ekstase — Stream

Text:

swans-the-seer-teaser

Auf ihrem zwölften Studioalbum (zugleich das zweite nach dem AoL-Intermezzo), The Seer, drücken Michael Gira und Freunde den Reset-Button für Swans. Mit der zurückgekehrten Jarboe, Low, Karen O, Bob Rutman u.v.a. entfaltet das Ergebnis gleich in mehrfacher Hinsicht epochale Dimensionen. Zur Rezension gibt es den Stream der gesamten LP.                            

 
 

Britta Persson

Trinke Wein wenn ich tot bin

Text:

                           

 
 

Low Drums And Guns

Text:

Eine Quadratur des Kreises ist auch das achte Album der zweitbekanntesten Musikanten aus Duluth, Minnesota nicht – eher eine weitere Ausfeilung ihrer bewährten Muster, hin ins mehrdimensionale Breitwandgemälde. Da tönt von links ein wattig gefilterter dick-diditt-didickeldickeldit-Beat, rechts setzt die Schweineorgel pro Takt einen Akkord und hinter einem klatschen vier Hä ...                            

 
 

Low

Trust

Text:

Die Musik Von Low ist ruhig und langsam. Richtig? Nehmen wir mal »Trust«. Nicht nur, dass ein Stück wie »Canada«, das sich mit wuchernden Gitarren über einen Oasis-Beat erstreckt, von einer drängelnden, fast boshaften Unruhe durchtränkt ist. Nein, auch die versonnenen, sich scheinbar in der Zeit verlierenden Hymnen dieses Albums wissen genau, wo sie hin ...                            

 
 
  • Die neue SPEX N°354

    SPEX N°354 – die Juli/August 2014 Ausgabe

    SPEX N°354 – ab sofort (versandkostenfrei) im SPEX-Shop und ab Donnerstag, dem 26. Juni, am Kiosk!

    »Pop role model« der Zukunft: FKA twigs, Paul Weller vs. Michael Rother, Sleaford Mods, Psychotrip mit den Temples, La Roux, Fucked Up, Nerd-Serie Silicon Valley, die Lieder des spanischen Bürgerkriegs, Rad Hourani im Modegespräch, Modestrecke Gender Surrender, Vorspiel für Marshall Allen, How To Dress Well, Jungle, Vow & Body Betrayal, April Ashley im Porträt, Myriam Gendron, Esther Perbandt, Human Abfall, Jacques Ferrandez & Albert Camus, Shamir u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°118!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Banks, Die Nerven, Interpol, The Internet, Tune-Yards, Dean Blunt, Parquet Courts, Darkside, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Anges Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, St. Vincent, My Brightest Diamond, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux sowie das Bilbao BBK Live Festival.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs