abo_neu

SPITZENABO & SPITZENPRÄMIEN

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_kiosk

VERSANDKOSTENFREI: DIE NEUE
SPEX &
BACK ISSUES
IM ONLINESHOP

ZUM SHOP
spex_no369_final_cover_240_abo

SPEXKLUSIVES COVER FÜR ABONNENTINNEN & ABONNENTEN

ZUM SHOP

Schlagwort: James Murphy Seite 1 von 2

Vom Covern zum Cover: Hot Chip spielen Bruce Springsteen und LCD Soundsystem

Hot Chip, gerade mit neuem Album Why Make Sense? auf Tour, begeistern die Tage mit einer Konfetti-Version von Bruce Springsteens »Dancing In The Dark« als Konzertzugabe.

David Bowie: Neues Geister-Video zu »Love Is Lost (Hello Steve Reich Mix)«

Sehen so David Bowies Albträume aus? Im neuen Video zu »Love Is Lost (Hello Steve Reich Mix)« von James Murphy erblickt der Künstler im dunklen Flur seine Mutationen.

Review & Stream: Arcade Fire Reflektor

Gewaltig und berührend: Arcade Fires Reflektor ist die Sorte Album, die sich anhört, als wären alle anderen wichtigen Alben auch noch mit drauf. Die Rezension und der Stream zum Album.

James Murphy: Remix von David Bowies »Love Is Lost«

Am 1. November erscheint David Bowies The Next Day in einer Expanded Edition. Neben einer Hand voll neuer Tracks wird diese auch einen zehnminütigen Remix von »Love Is Lost« aus den fähigen Händen James Murphys enthalten, den man jetzt bereits im Stream vorkosten kann.

David Bowie: Fünf neue Songs auf The Next Day Extended

David Bowie kündigt eine Expanded Edition von The Next Day an: mit fünf bisher unveröffentlichten Songs und einem Remix von James Murphy.

Arcade Fire: »Reflektor« mit David Bowie (?) geleakt

Arcade Fire»Reflektor« ist im Netz aufgetaucht. Und anscheinend durfte Produzent James Murphy auch David Bowie mit ins Studio holen.

Sarah Neufeld von Arcade Fire: Soloalbum im Stream

Ende Oktober erscheint ein neues, von James Murphy produziertes ArcadeFire-Album. Bereits diese Woche erscheint »Hero Brother«, das mit Nils Frahm in Berlin aufgenommene Soloalbum der Bandviolinistin Sarah Neufeld. Nun gibt es den Albumstream und ein erstes, interessantes Video.

Der Spextrakt vom 27. Dezember 2012

Was mensch kurz vor und über Weihnachten in Computer- und Internet-Abstinenz verpasst haben könnte, fasst der SPEXtrakt nachfolgend zusammen. Pulp, Frank Ocean, Low, Neustadt, PTTRNS und Fred Rapid haben nämlich auch in dieser Zeit neue Musik veröffentlicht. Außerdem gibt es mal wieder Nachrichten aus dem Hause My Bloody Valentine.

LCD Soundsystem Shut Up And Play The Hits

Shut Up And Play The Hits — Rezension & Verlosung zum Kinostart der großen Abschiedskonzertdoku

Für einen Abend waren LCD Soundsystem die größte Band der Welt, danach war Schluss. Die gelungene Dokumentation Shut Up And Play The Hits hat James Murphy rund um und während seines Abschiedskonzerts begleitet, heute kommt sie in die deutschen Kinos. SPEX hat den Film gesehen & verlost Gutscheine.

Ohr zum Frühstück

gorillaz-do-ya-thing-video

Mut zur Lücke: Sichtlich verkatert und teilweise zahnlos wacht 2D im Jamie HewlettVideo zu Do Ya Thing von Gorillaz, André 3000 & James Murphy auf. Und wirklich besser scheint der neue Tag kaum zu werden.

»Do Ya Thing«

converse-gorillaz-teaser

Musik für die Füße: Damon Albarns Gorillaz haben zusammen mit James Murphy (Ex-LCD Soundsystem) und André 3000 (Outkast) die Popnummer Do Ya Thing zusammengebastelt. G-Designer Jamie Hewlett entwarf derweil eine neue Kollektion für Converse.

Vom Niemand zum Jemand

LCD Soundsystem Home TeaserRoboter dürften die wahrscheinlich beliebtesten Komparsen in Musikvideos sein: Ob Modest Mouse, Daft Punk, The Dresden Dolls, Björk, Beck, The Chemical Brothers oder Sage Francis – in Musikvideos der genannten Künstler haben Maschinen mit mal mehr, mal weniger menschlichem Antlitz einen größeren Auftritt. Nun reihen sich auch Regisseur Rick Darge und Produzent Mark Ames mit einem (inoffiziellen) Clip zum LCD-Soundsystem-Song »Home« in diesen Reigen ein.