Bianca Casady

CocoRosie: Neues Video zu »Gravediggress«

Bianca Casady dreht Video mit Choereograf Biño Sauitzvy & eigener Mutter

Text:

CocoRosie Gravediggress
Im Land der Clowns und Katzen: CocoRosie haben ihr neues, von Bianca Casady selbst gedrehtes Video zu »Gravediggress« veröffentlicht.                            

 
 

CocoRosie »Gravediggress«

Erster Song aus neuem Album »Tales Of A Grass Widow« im Stream

Text:

CocoRosie

Auch 2013 ruhen sich CocoRosie nicht aus. Im April machen sie die Musik zu Robert Wilsons »Peter Pan«-Aufführung in Berlin, wo sie im Mai ebenfalls auftreten. Parallel erscheint ihr neues Album »Tales Of A Grass Widow«, aus dem es nun mit »Gravediggress« den ersten, tollen Song zu hören gibt.                            

 
 

Cocorosies Tanztheater

Bianca Casady über die Uraufführung von »Die Achte Nacht« & »Nighshift« am Wochenende in Hamburg

Text:

cocorosie-teaser

Heute und morgen Abend stellen Cocorosie in einer Weltpremiere am Hamburger Kampnagel ihre Konzertreihe Die Achte Nacht und das Tanztheater Nightshift vor. Spex hat die Proben besucht und ein Interview mit Bianca Casady geführt, die bei Nightshift die künstlerische Leitung innehat. Dazu verlosen wir noch Karten für Samstag.                            

 
 

CocoRosie Grey Oceans

Text: , Max Dax, Lukas Dubro, Anne Waak, Christoph Braun

CocoRosie GreyOceans Pop-Briefing Tonträger Spex326Sie haben immer noch den wunderbar zerbrechlichen Billie-Holiday-Blues und reihen Soulperlen zu funkelnden Ketten, aber diese werden nicht mehr vom Fön begleitet oder einem defekten Anrufbeantworter anvertraut. Konnte auf den ersten Platten CocoRosies noch der Eindruck entstehen, hier wolle jemand besonders neurotisch auffallen, so steht spätestens mit diesem vierten Album fest: Die sind so, die wissen, was sie tun, und sie tun es mit unglaublicher Passion.                            

 
 

CocoRosie: DJ-Set von Bianca Casady in Berlin

Text:

Bianca CasadyKlar, hier wird ein Riesenfass aufgemacht, und das ›nur‹ wegen einem DJ-Set. Der Leser mag sich fragen: warum denn nichts neues über die neue Mando Diao? Antwort: langweilig! Oder Hot Chip: reicht für’s erste! Und Morrissey? Kommt noch. Es sei aber versichert: das hier ist für den Moment interessanter.

Am kommenden Freitag wird Bianca Casady von CocoRosie in Berlin spielen, Vinyls nämlich. Im Rahmen der anständigen Partyreihe »London Calling«, die alleine schon wegen ihres Untertitels »Musik zur Zeit« den regelmäßigen Besuch wert ist, legt Casady gemeinsam mit dem früheren Tomlab-Promoter Simon Guzylack und dem Gay Mormon Kissing Club auf.

Beginn der Veranstaltung im SchwuZ ist 23 Uhr, wer sich zuvor von seinen Klischees verabschieden möchte, kann dies mit der Lektüre des Portraits über den Kreuzberger Kellerclub in der Berliner Zeitung tun.

So sieht’s aus!

Gay Mormon Kissing Club feat. Bianca Casady & Simon Guzylack:
06.02. Berlin - SchwuZ

FOTO: Mark Hoekstra | CC                            

 
 

CocoRosie / Nico Muhly

The Adventures Of Ghosthorse And Stillborn / Speaks Volumes

Text:

Die Himmelsfanfaren frohlocken es bereits, die Ankunft des dritten CocoRosie-Albums steht bevor. »Unser neues Album ist ein schwarzes Schneekristall. Manche Songs sind verträumt, manche sind blutverkrustet. Wie eine Oper steckt unsere Musik voller himmlischer Geheimnisse«, orakeln die Casady-Sisters im Inlay der CD. »The Adventures Of Ghosthorse And Stillborn« zeigt Bi ...                            

 
 

CocoRosie live

The Adventures of Ghosthorse & Stillborn

Text:

»Unser neues Album ist eim schwarzes Schneekristall. Manche Songs sind verträumt, manche sind blutverkrustet. Wie eine Oper steckt unsere Musik voller himmlischer Geheimnisse.«     So wie Sierra und Bianca Casady alias CocoRosie im Booklet ihres neuen Albums »The Adventures Of Ghosthorse And Stillborn« orakeln, könnte man ihr drittes Album tats&aum ...                            

 
 

CocoRosie Noah’s Ark

Text:

Wahrscheinlich ist es die völlig angstfreie Intensität der Stimmen, die mir diese Platte so wertvoll macht. Neben dem glasklar hellen bis brüchig quengeligen Sopran der CocoRosie-Schwestern Casady sind das Devendra Banharts Falsett und vor allem Antony Johnsons schmerzvoll strahlendes Vibrato. Hier glückt der Kunstgriff trotz oder gerade über extreme Gesangsmanierismen, ma ...                            

 
 

Cocorosie / Joanna Newsom / Juana Molina

La Maison de mon rêve / Milk-Eyed Mender / Segundo

Text:

Dem allmonatlichen Platzmangel ist die Idee geschuldet, drei Platten zusammen zu fassen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aber dennoch drei Gemeinsamkeiten aufweisen: 01. Es handelt sich um ausschließlich von Frauenhand komponierte Musik, die ihre Wurzeln jeweils im weiten Feld des Singer/Songwriting hat. 02. Alle Platten erscheinen auf drei legendären, unverzichtbaren, ir ...                            

 
 
  • Die neue SPEX N°354

    SPEX N°354 – die Juli/August 2014 Ausgabe

    SPEX N°354 – ab sofort (versandkostenfrei) im SPEX-Shop und ab Donnerstag, dem 26. Juni, am Kiosk!

    »Pop role model« der Zukunft: FKA twigs, Paul Weller vs. Michael Rother, Sleaford Mods, Psychotrip mit den Temples, La Roux, Fucked Up, Nerd-Serie Silicon Valley, die Lieder des spanischen Bürgerkriegs, Rad Hourani im Modegespräch, Modestrecke Gender Surrender, Vorspiel für Marshall Allen, How To Dress Well, Jungle, Vow & Body Betrayal, April Ashley im Porträt, Myriam Gendron, Esther Perbandt, Human Abfall, Jacques Ferrandez & Albert Camus, Shamir u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°118!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Banks, Die Nerven, Interpol, The Internet, Tune-Yards, Dean Blunt, Parquet Courts, Darkside, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Anges Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, St. Vincent, My Brightest Diamond, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux sowie das Bilbao BBK Live Festival.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs