Spiritueller Folk und lyrische Parallelwelten: SPEX präsentiert Damien Jurado mit neuem Album auf Tour / neue Termine

Damien Jurado ist seit Jahren einer der spannenden amerikanischen Singer-Songwriter im erweiterten Folk-Dunstkreis. Ob nun spukiger Folk, Prog-oder Space-Pop: Im April und Juli lässt er uns an seinen spirituellen Erkundungen teilhaben – SPEX präsentiert.

Die musikalischen Welten Damien Jurados öffnen sich sperrangelweit in den von Streichern und leichten elektronischen Flugkörpern besuchten Räumen: Mit Akustikgitarre und einem ausgeprägten Gespür für Harmonien strickt Jurado das Grundgerüst für seine Songs, um ihnen anschließend mit verschiedenen Tasteninstrumenten, Chorälen und elektrischen Gitarren eine steroidähnliche Aufbaukur zu verordnen.

Dabei bewegt er sich auf spirituellen Wegen und baut sich seine eigene lyrische Parallelwelt auf. In dieser leben wohl auch die silbernen Weggefährten, die sich auf seinem letzten Album Brothers And Sisters Of The Eternal Son finden. Fünf der zehn Songs tragen das Wort »Silver« in Kombination mit jeweils einem Vornamen im Titel. Wie Jurados Welten visuell miteinander verschmelzen, können wir im April und jetzt auch bei zwei weiteren Terminen im Juli beobachten – dann kommt er nämlich mit seinem neuem Album Visions Of Us On The Land auf Deutschland-Tour.

SPEX präsentiert Damien Jurado live
20.04. Berlin – Columbia Theater
21.04. Hamburg – Uebel & Gefährlich
28.04. Köln – Stadtgarten
14. 07. Dresden – Konzertplatz Weißer Hirsch
15. 07. München – Ampere

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here