SPEX präsentiert Ought live

Im Februar veröffentlichen Ought ihr drittes Album Room Inside the World. Drei Monate später gibt sich Kanadas weltbeste Rockband die Ehre und spielt zwei Konzerte in Deutschland – SPEX präsentiert.

Wir haben oft genug darüber geredet, dass Ought aus Montreal mit das Beste sind, was Gevatter Rock in diesen Tagen noch zu bieten hat. Darüber, dass das um Sänger und Gitarrist Tim Darcy formierte Quartett mit seinem stürmenden und drängenden Debüt More Than Any Other Day von 2014 und dessen konsequenten Weiterentwicklung Sun Coming Down von 2015 dem müde gewordenen Genre ein bisschen seiner alten Spannung zurückgegeben hat. Also genug davon.

Wichtiger ist, dass sich die Band spätestens seit Darcys diesjährigem Solodebüt Saturday Night in einer Art Neuordnung befindet, die Gitarrenbretter und die dazugehörigen Verzerrer zunehmen in der Ecke verstauben lässt und dafür pointiertes Songwriting und Darcys nölige Stimme ins Zentrum schiebt. Ein erste Beispiel lieferte vor einigen Wochen die bestmöglich verspulte erste Single „These 3 Things“ vom am 16. Februar erscheinenden dritten Bandalbum namens. Erste Testzyklen im SPEX-Büro haben ergeben: da geht was. Room Inside The World könnte das definitive Album der weltbesten Band Kanadas werden.

Wer möchte sich sowas live entgehen lassen? Richtig, niemand. Deshalb: Kalender und Rotstift raus und zwei Termine Anfang Mai dick anstreichen. Dann kommen Ought nämlich auf Kurztour durch Deutschland – von SPEX präsentiert.

SPEX präsentiert Ought live
03.05. Köln – Bumann & Sohn
04.05. Berlin – Kantine am Berghain

Weitere Infos und Tickets gibt es ab sofort hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here