Bemusterung

Not speaking/understanding any German? Have a look at the English version.

Sie arbeiten als (selbstständiger) Promoter und möchten die SPEX-Redaktion mit Musik ihrer Kunden bemustern? Sie betreiben eine Plattenfirma und finden, dass sich die Redaktion die Debütsingle ihres brandheißen Nachwuchsacts bzw. das vierte Album des Bestandskünstlers anhören sollte? Du – pardon – spielst in einer Band, bist Solo-Künstler*in, Produzent*in oder DJ ohne Agentur oder Label im Rücken, denkst aber, dass dein Demo, Song oder Remix »das Zeug dazu hat«? Dann möchten wir um folgendes bitten:

    Die Redaktion erreichen täglich zahlreiche CD- und LP-Alben, Singles, MP3s, Emails und Telefonate – daher bitten wir um Verständnis, wenn wir nicht in allen Fällen umgehendes oder detailliertes Feedback geben können. »Physische Tonträger« werden bitte samt beiliegender Informationen und Kontakt versandt an

    SPEX – Magazin für Popkultur
    z. Hd. REZENSIONEN
    Köpenicker Str. 178
    10997 Berlin

    Außerdem nehmen wir Digitaleinsendungen via Soundcloud (?) entgegen. Der Upload verläuft – auch ohne vorherige Registrierung – schnell, zuverlässig und sicher – alle Dateien sind ausschließlich von der SPEX-Redaktion einsehbar. Solltest Du hingegen der Meinung sein, dass der betreffende Song den Lesern auf www.spex.de als Stream oder MP3-Download angeboten werden sollte, so bitten wir um entsprechende Kennzeichnung im Kommentarfeld unserer Soundcloud Dropbox. Mit dem Upload der Datei versicherst Du, dass die Urheberrechte des Stücks bei dir liegen bzw. die Freigabe in einvernehmlichem Einverständnis mit deiner rechtlichen Vertretung geschieht. Der Upload von urheberrechtlich geschütztem Material Dritter ist nicht gestattet. Bitte vergiss nicht, deine Kontaktinformationen anzugeben. »Alles weitere« erledigen wir.

Schick’ uns deine Musik

    Hochachtungsvoll,
    SPEX

  • Die neue SPEX N°355

    SPEX N°355: Blumfeld​​

    SPEX N°355 – ab sofort versandkostenfrei im SPEX-Shop und ab Donnerstag, 7. August, am Kiosk!

    Blumfeld – das große exklusive Interview, Interpol, Ist Pop museumsreif?, Modegespräch mit Wolfgang Joop, Vorspiel für Meret Becker, Spoon, Mutter, Trümmer, Cold Specks, Night Moves, Anja Plaschg & Anton Spielmann, David Cronenbergs Map To The Stars, coole Modelabels & reaktionäre Macherschweine, Night Moves, Theoriejargon in Literaturwissenschaft und Popkritik, Matthew Herbert, Gazelle Twin, Ben Khan, Nao, Xavier Dolan, The Fat White Family, Kai J. Sasse u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°119!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Die Nerven, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Denovali Swingfest, Agnes Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, Mutter, My Brightest Diamond, St. Vincent, Trümmer, Spoon, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux, Interpol.

    Alle Termine finden sich in der SPEX-Präsentationsübersicht.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs