Start Suche

radialsystem - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Zu Besuch bei Nils Frahm

Nils Frahm hat SPEX für Interview zu sich in sein Heimstudio eingeladen, bevor er Mitte Dezember gemeinsam mit Anne Müller an zwei Abenden ein Tanzstück in Berlin begleitet. Außerdem gibt es ein neues Video zu »Toilet Brushes – More«.

Premiere: Video zu Floex‘ »Veronika’s Dream«

Magischer Sport am Montagvormittag: Im Video »Veronika's Dream« von Floex, welches SPEX erstmals zeigt, wird ein Menschenauge zum Spielball zahlreicher Fantasiegestalten.

Crossing The Klassik-Bridge

Crossing the Klassik-Bridge

IstanbulBerlin, Klassik – Elektronik, und wieder zurück. Das Radialsystem V hat im türkischen Borusan Music House einen Seelenverwandten gefunden, ab sofort kooperieren die beiden Kulturinstitutionen. SPEX berichtet von Teil 1 der Premiere in Istanbul und empfiehlt Teil 2 diesen Freitag in Berlin.

NOHOME

nohome

Kurzfristige Empfehlung für Hartgesottene und Aufgeschlossene: Nach ihrem furiosen Auftritt beim von SPEX präsentierten A L'ARME! Festival laden Caspar Brötzmann, Marino Pliakas & Michael Wertmüller als NOHOME für den heutigen Abend erneut ins Berliner Radialsystem V, um mit FM Einheit unter Aufnahmebedingungen ein sicherlich denkwürdiges Konzert zu geben.

»Genuine Tanzmusik«

Carl Craig Planet E TechnophonicDie alte Trennung zwischen E- und U-Musik greift längst nicht mehr. Nicht erst seit gestern verschwimmen die Grenzen zwischen klassischer Komposition und Popmusik, schon die Entwicklung der ›Minimal Music‹ durch Komponisten wie Philipp Glass, La Monte Young, Terry Riley und Steve Reich legte die Grundsteine von Techno. Umgekehrt bedienten sich in den letzten Jahren immer mehr Künstler der elektronischen Tanzmusik bei Klassikelementen – wenn sie nicht gleich ganz auf ein Orchester zurückgriffen. Die Techno-Legende Carl Craig macht nun gemeinsam mit dem luxemburgischen Pianisten Francesco Tristano und dem Basic-Channel-Mitglied Moritz von Oswald für einen Abend Station in Hamburg, um anlässlich des zwanzigsten Jubiläums seines Labels Planet E mit den Hamburger Symphonikern Technoklassik zu spielen.

Michael Rauter im Interview: »… zu ihrer Zeit radikal, eben ›hardcore‹ …«

Kaleidoskop Interview TeaserAm 19., 20. und 21. Juni spielt das junge Berliner Solistenensemble Kaleidoskop seine ›Konzertinstallation‹ »Hardcore 2« im Radialsystem an der Spree. Spex präsentiert die Abende und empfiehlt zahlreiches Erscheinen. Martin Hossbach sprach anlässlich des Konzertprogramms, das u.a. aus Stücken von Ligeti, Xenakis, Beethoven und Telemann besteht, mit dem künstlerischen Leiter Michael Rauter und Geschäftsführer Volker Hormann.

Phantasmagorien der eigenen Erinnerung

Utopischer Mystizismus, kulturelle Schocks sowie Tod und Trauer ohne Erbarmen: Joachim Ody besuchte in der vorvergangenen Woche MaerzMusik 2010 in Berlin, das »Festival für aktuelle Musik«, das sich im Vorjahr des Jubiläums religiös erhaben und hochsensibel präsentierte – und nur Aufbruchsignale und den Glauben an die Utopie vermissen ließ.

Solistenensemble Kaleidoskop

Solistenensemble Kaleidoskop TeaserUrsprünglich ein Kammerorchester, hat sich das Solistenensemble Kaleidoskop inzwischen vom klassischen Ensemble zu einer Künstlergruppe entwickelt, deren szenische Produktionen schon weit über die Grenzen Berlins hinaus bekannt sind. In ihrer neuen Aufführung »Wo bist Du Licht!« bilden Kompositionen von Claude Vivier, Joseph Haydn, Salvator Sciarrino und Jan St. Werner (Mouse on Mars) den Ausgangspunkt einer ambitionierten Konzertinszenierung, die verschiedene Aspekte des Themas Licht behandelt:

    Wie verwandelt das Licht einen Ort? Wie wirkt es sich auf unsere Wahrnehmung aus? Diesen und anderen Fragen will das Solistenensemble Kaleidoskop zusammen mit dem Lichtkünstler Yann Becker vom 11. bis 13. Februar im Berliner Radialsystem V nachgehen und sucht in den Übergängen zwischen Klang und Stille, Helligkeit und Dunkelheit nach Schönheit.

Aktuelle Ausgabe

Beliebt