Savages »No Face«

Savages

Die Post-Punk-Band Savages aus London hat nach »Husbands«, »Shut Up« und »She Will« den vierten Song ihres am 3. Mai erscheinenden Debütalbums Silence Yourself publik gemacht. Eine hörbar mitgerissene Mary Anne Hobbs konnte heute »No Face« in ihrer morgendlichen BBC Radio 6-Sendung premieren. Das Stück ist ein brachialer Ritt mit britzelndem Basslauf, beklemmenden Gitarrenakzenten und handelt davon, wie es das Gesicht zu wahren gilt, wenn es der Gegenüber längst verloren hat: durch Reduktion, Aktion und Passion. (Falls der Stream nachfolgend nicht mehr funktioniert, ist der Song auch ab 1:12:04 hier zu hören.)
  Wer noch keine Karten für die von SPEX präsentierte Tour der Band im Mai hat, der sollte sich neben dem Video zu »Shut Up« und jenem 2012er Livevideo, mit dem das Quartett Savages damals im ersten Anlauf auf die musikalische Landkarte setzte, auch den nachfolgenden neuen Beitrag des arte-Magazins Tracks über die Band angucken. Nach Interview und Listening Session ist dort nämlich ein Konzertmitschnitt von »Husbands« zu sehen. Die Luft knistert dabei natürlich in Schwarz-Weiß.

SPEX präsentiert Savages live
16.05. Köln – Gebäude9
17.05. Berlin – Lido
19.05. Frankfurt a.M. – Zoom
20.05. Zürich – Kinski

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here