Ricardo Villalobos – Neues Album, getarnt

VillalobosDieses Schlitzohr. Langsam wird klar, dass Ricardo Villalobos nicht nur deshalb das Cover des aktuellen Wire ziert, weil er mit seinen ausgepsycheten Percussion-Teppichen zum Prototypen des neuen After Hour-Sounds herangewachsen ist. Nein, am 10. September erscheint ein neuer DJ-Mix des Berliners in der Fabric-Serie. Und dahinter verbirgt sich… ein Album voller, neuer Villalobos-Tracks. »It’s all my productions, and it’s a form of introducing an album as a mix« sagt der DJ in der Pressemeldung des Londoner Clubs und Labels. Er hoffe, mit diesem Vorgehen etwas den Hype um ihn zu mildern, da ein weiterer DJ-Mix vielleicht etwas weniger Aufmerksamkeit auf sich ziehe als ein offizielles Album. Das Gegenteil scheint der Fall… Bisher ist die Fabric 36-CD für alle Medien nur als Stream zu hören, klöppelt und pulsiert allerdings schon so ziemlich… streichelnd.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here