Primal Screams Robert Young ist tot

Primal Scream mit Robert Young (r.) anno 1991

»Auf der Bühne herrscht Krieg zwischen uns und dem Publikum, Bobby.« Primal Scream trauern um ihren ehemaligen Lead-Gitarristen Robert Young.

Er war von Anfang an dabei, aber leider nicht bis zum Ende: Robert Young kannte Bobby Gillespie noch aus Schulzeiten und war zunächst Bassist von Primal Scream, später – nachdem Jim Beattie die Band verlassen – übernahm er ab dem zweiten Album, Primal Scream, den Gitarristen-Posten. Seitdem war er auf allen Alben der Band zu hören, einschließlich dem wegweisenden Screamadelica. 2006 verließ Robert Young, der am 9. September tot in seiner Wohnung aufgefunden wurde, aus persönlichen Gründen Primal Scream. An dem letztjährigen More Light war er somit nicht mehr beteiligt.

Seine ehemaligen Kollegen haben sich bereits mit einem Statement von Robert Young verabschiedet:

We have lost our comrade and brother Robert Young.
A beautiful and deeply soulful man.
He was an irreplaceable talent, much admired amongst his peers,
In the words of Johnny Marr „Throb with a gold top Les Paul -unbeatable“

He was a true rock and roller. He walked the walk.
He had „Heart & Soul“ tattooed on his arm and I’m sure on his heart too.
He once said to me „When we go onstage it’s a war between us and the audience“
He never let go of that attitude.

Our love and thoughts are with his sons Brandon and Miles and their mother Jane, his wife Rachel, and his immediate family.

Bobby Gillespie, Andrew Innes ,Primal Scream.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here