OM ab heute auf Tour

Stoner-Doom-Projekt OM

OM lassen verlässlich Saiten und Hallenwände schwingen – ab heute ist das Stoner-Doom-Projekt wieder auf Tour.

Advaitic Songs heißt das fünfte Album von Sleep-Bassist Al Cisneros, Schlagzeuger Emil Amos und Robert Lowe und erschien bereits im letzten Jahr. Darauf setzt die Band ihre mit zahlreichen religiösen, beim Hinduismus, orthodoxen Christentum und diesmal auch beim Islam entlehnten Bildern nach einem göttlichen Ursound, dem sprichwörtlichen Om, fort. Cisneros‘ brummt erneut schleppend-hypnotisch vor sich her, die Streicher tun ihr Übriges. Eruptionen bleiben größenteils aus, was manche frühen Fans der Gruppe, die damals noch aus Cisneros und seinem Sleep-Kollegen Chris Hakius bestand, verschreckt hat. Dennoch waren Om dem Zustand der höchsten Wahrheit »Haqq al-Yaqîn« nie so nahe wie auf den intensiven 45 Minuten von AS.

OM live
14.11. Berlin – Volksbühne
19.11. Hamburg – Hafenklang
20.11. Siegen – Vortex
21.11. Genf – Le Kab de L’Usine
22.11. Bern – Dampfzentrale

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here