My Bloody Valentine: Neues Album kommt 2018

Nach ersten Spekulationen hat Frontmann Kevin Shields in einem Interview ein viertes Album von My Bloody Valentine bestätigt – es komme „zu einhundert Prozent“ 2018.

Nachdem in einem für einen Festivalauftritt angefertigten Pressetext für Kevin Shields von einem neuen My-Bloody-Valentine-Album die Rede war, hat der Frontmann der irisch-englisch Rockband in einem neuen Interview die daraufhin aufgekommenen Spekulationen um ein viertes Album bestätigt. Der Nachfolger zum 2013 erschienenen Mbv komme zweifelsohne noch 2018, so Shields.

Weiterhin verriet Shields, dass das Album zunächst als EP geplant gewesen sei, aufgrund seiner Länge von rund 40 Minuten nun jedoch als vollwertiges Release auf den Markt kommen soll. Zudem sei für das kommende Jahr eine Tour geplant.

Mit Mbv erschien 2013 das erste Album der Band seit 22 Jahren. Zuletzt arbeitete Shields an neu gemischten Wiederveröffentlichungen der beiden ersten My-Bloody-Valentine-Alben Isn’t Anything und Loveless.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here