Missy Elliott remixt DiploSkrillexKiesza-Track »Take Ü There«

Wenn lange nichts kommt, kommt’s meistens umso dicker. Und Tatsache: mehr Knüppel auf’n Kopp geht nicht. Missy Elliott, die sich zuletzt mittels eines Superbowl-Medleys ihrer Kracher »Get Ur Freak On«, »Work It«, and »Lose Control« mit Kate Perry rehabilitierte, hat nun am Track »Take Ü There« von Skrillex und Diplo (=Jack Ü) herumgesägt.

Für die ursprüngliche Version hatte sich das EDM-Doppel mit Cover-Spezi Kiesza zusammengeschmissen, der unter anderem ihre Bearbeitung von Haddaways »What Is Love« zu schnellem Internet-Ruhm verhalf. Producer und Twitter-Raufbold Diplo hatte sich kürzlich auch als Langfinger versucht und ohne Einverständnis ein GIF der Künstlerin Rebecca Mock für den Teaser-Trailer zur Elliott-Kollab verwendet. Mock hatte ihm daraufhin einen 140-Zeichen-Wink mit dem Zaunpfahl gegeben, den Diplo mit einem mittlerweile gelöschten, frauenfeindlichen Tweed konterte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here