M.I.A. remixt Beyoncés »Flawless«

MIA remixt Beyonce

M.I.A. hat Beyoncés Gleichstellungshymne »Flawless« als Remix mit Namen »Baddygirl 2« Street-Soundsystem-tauglich gemacht.

Wer die neuesten Entwicklungen zu Solage vs Jay Z (vs) Beyoncé sucht, der findet sie hier (read: #teamsolange), wir widmen uns – bis es keine eindeutigen Hintergründe gibt – aber lieber erstmal der Musik: »Flawless« ist Beyoncés wohl politischstes Stück auf ihrem aktuellem Album. Es ist jener Song, in dem u. a. die Autorin Chimamanda Ngozi Adichie einen Appell auf die allgemeine Gleichberechtigung der Geschlechter verliest. Dieser Part taucht zwar im Remix nicht mehr auf, allerdings hat M.I.A., die im letzten Jahr ihr Matangi veröffentlichte, einen Auszug aus Beyoncés 2008er Single »Diva« in ihre Bearbeitung eingebaut und proklamiert die Selbständigkeit, die Stärke und die Einheit von Frauen – wie ihr selbst oder eben Beyoncé –, die zugleich Mütter und Künstlerinnen sind, ohne sich dabei um Meinungen von außen zu scheren. »This is for the women!«

In den nächsten Tagen soll M.I.A.'s Video zu ihrem eigenen Stück »Double Bubble Trouble« folgen. Bei Pigeons and Planes gibt es schon ein paar Bilder vom Dreh zu sehen. Weitere Beyoncé-Remixe hatten wir hier gesammelt.