Kinofilm Love Steaks startet heute

Love Steaks

Eine ungewöhnliche Liebe zwischen nackten Renterkörpern, Rindfleisch und diversen Ölen: Der Max-Ophüls-Preis​-Gewinner Love Steaks läuft heute im Kino an.

Urlaubshölle Luxushotel. Ganz unten in der hier wörtlich zu nehmenden Hackordnung: die Auszubildenen und die neuen auf Probezeit. Lara ist Ersteres in der Küche, Clemens hat gerade als Masseur angefangen, übernimmt gleichmütig seltsame Eso-Instruktionen und will bloß nicht auffallen. Seine ihm in der Handarbeit verbundene Kollegin begehrt wiederum gegen die allgemeine Ruhe und Spießigkeit auf. Zwischen all den Zimmern des Ostsee-Hauses kommt es irgendwann zum großen Knall, der dann in vielen kleinen weiter nachhallt, bis die Kulisse zu klein und eng wird. Für das spannungsreich, humorvoll und originell erzählte Regiedebüt von Jakob Lass gab es im letzten Jahr den Max Ophüls Preis. Auch, weil Franz Rogowski und Lana Cooper in Love Steaks als ungleiches Paar überzeugen.