Live – Rückblick

Sohn in Hamburg

Die Musik muss raus in die Welt

Text:

Sohn in Hamburg   FOTO: Daniel Feistenhauer
​Schüchterner Mann im Neon-Käfig: Ein höflicher Sohn stellte sein Debütalbum dieser Tage live auf Tour vor.                            

 
 

Laibach in Hamburg

1,2,3,4, deutsches Volk komm, tanz mit mir...

Text:

Laibach   FOTO: Robin Hinsch
​Laibach marschieren dieser Tage wieder auf den hiesigen Bühnen auf. Bis heute gilt: Das stärkste Mittel dieser Band ist die seltsam hurmlose Ironisierung. Ein Konzertbericht mit Galerie.                            

 
 

Seun Kuti in Hamburg

»I can see your struggle!«

Text:

Seun Kuti & Egypt 80 in Hamburg   FOTO: Robin Hinsch
This Ain't Africa heißt ein Festival, das derzeit in Hamburg dazu anregt, traditierte Vorstellungen endlich zu überwinden. Mit bislang bedingtem Erfolg: »I can see your struggle«, rief der großartig aufgelegte Seun Kuti dem Publikum bei seinem Konzert entgegen. Eine Rückblende samt Galerie.                             

 
 

Angel Olsen in Hamburg

Ungeschliffene Vielfalt

Text:

Angel Olsen   FOTO: Daniel Feistenauer
Angel Olsen war letzte Woche unterwegs auf Tour. Beim Konzert in Hamburg entwickelt sich nach anfänglichen Schwierigkeiten ein emotional vielfältiger, reflektierter Abend. Die Rückblende samt Galerie.                            

 
 

Mogwai in Hamburg

Ein permanentes Seufzen

Text:

Mogwai in Hamburg   FOTO: Robin Hinsch
Können Mogwai noch schocken? Die Schotten sind aktuell auf Tour. Eine Rückblende und Galerie aus Hamburg.                            

 
 

Woodkid in Hamburg

Kauziger Priester oder Vorbild aller slicken Typen?

Text:

Woodkid in Hamburg FOTO: Robin Hinsch
Golddigger Woodkid kam auf Tour, um eine Show zwischen Priestertum und Jackass aufzuführen. Ein Abend in Worten und Bildern.                            

 
 

puls Festival 2013

Augenzwinkernder Lokalpatriotismus und allürenloser Charme

Text:

puls Festival 2013
Bereits seit zehn Jahren veranstaltet die junge Musikredaktion des Bayerischen Rundfunks ein eintägiges Festival. Auch im Dezember lud das puls-Radio ins Münchner Rundfunkhaus, wo normalerweise Chöre singen, Klassik- und Jazz-Musik die Räume beschallen, zu einer etwas wilder gearteten Veranstaltungsform ein, dem puls-Festival.                            

 
 

CTM 2014: Editions Mego

Drei harte Proben

Text:

Kasseler Jaeger
Das heterogene Roster des Wiener Labels Editions Mego eint die Kompromisslosigkeit. Mit gleich drei Veranstaltungen wurden Aufführungspraxen und Rezeptionsverhalten beim CTM auf die Probe gestellt. Auch unsere.                            

 
 

CTM 2014: De Tune mit Eli Keszler & Phill Niblock

PAN-dronische Hypnose

Text:

Eli Keszler
Beim CTM Festival öffnete sich gestern mitten im grauen Matsch der wahrhaftige deep space. SPEX.de war dabei.                            

 
 

CTM 2014: n_polytope nach Iannis Xenakis

Kleiner Makrokosmos in klammer Kälte

Text:

n_polytope in Berlin
Und weiter geht unser CTM-Blog: Gestern eröffnet n_polytope – Behaviours in Sound and Light After Iannis Xenakis, eine Installation, in der die zwei Arten von Musik erfahrbar wurden.                            

 
 

CTM 2014: Die Eröffnung

Bekanntes im Unbekannten, Neues im Altem

Text:

Ornament und Verbrechen
Gestern Abend eröffnete der CTM mit so klangvollen Programmpunkten wie Kontakt der Jünglinge, Ornament und Verbrechen, Black Manual in Berlin. Der Festivalauftakt beschwörte ebenso machtvoll wie minimalistisch den alten Glauben an eine bessere Zukunft.                            

 
 

Film- & Eventkritik zu Only Lovers Left Alive

Detailreichtum und cooles Wissen, aber kein großer Ansatz

Text:

Only Lovers Left Alive
Jim Jarmusch hat seinen neuen Film Only Lovers Left Alive kürzlich in Berlin und Köln mitsamt Konzert vorgestellt. Ein Event, ebenso blass wie der dazugehörige Film – die Kritik zu beiden.                            

 
 

Spex International
Read more English Spex articles

Blogs