Kultur – Artikel

Fucking Hell!

Eine Streitschrift zur Prostitutionsdebatte

Text:

Annie Sprinkle
Alice Schwarzers fragwürdige, konservative und pauschalisierende Initiative gegen Prostitution hat eine feurige Diskussion um das sogenannte älteste Gewerbe der Welt ausgelöst. Dabei sind die Positionen von Schwarzer und ihrer Allianz vor allem bevormundend und sexistisch. Eine Streitschrift zur Prostitutionsdebatte.                            

 
 

Das System Beyoncé: die Mode-Mitläuferin

Celebrity-Chamäleon

Text: , Jan Wehn

Beyoncé
Wir schließen unsere Essay-Reihe »Das System Beyoncé« mit einer modischen Betrachtung ab.                            

 
 

Breaking Bad: Das Ende

Gedanken zu Verlauf und Vermächtnis der Erfolgsserie

Text:

Breaking Bad
Gestern lief die letzte Folge von Breaking Bad im deutschen Fernsehen. Ein Abschlussbericht zu Ende, Hype und Rezeption. Ohne Spoiler.                            

 
 

Blog: Church of Beer des Kunstcamps beim Roskilde

Viel mehr als nur Saufen für die Kunst

Text: , Dorothee Halbrock

Das Kunstcamp mit seiner Church of Beer beim Roskilde 2013
Heute geht das diesjährige Kunstcamp beim MS Dockville in sein zweites Wochenende. Nach dem ersten Blogtext gestern, schreiben die Macherinnen parallel dazu über die Einladung des Kunstcamps zum dänischen Roskilde Festival, wo das Team vor wenigen Wochen eine Kirche aus Bierdosen, die Church of Beer, errichtete – gemeinsam mit den Festivalbesuchern.                            

 
 

Blog: Wie das Kunstcamp in Hamburg entsteht…

… und Kunst mit einem Musikfestival verbunden werden kann

Text: , Susanne Schick

Blog: Wie das Kunstcamp in Hamburg entsteht…
Auf Musikfestivals ist ein begleitendes Kunstprogramm in den letzten Jahren Alltag geworden, oftmals will aber keine so richtige Interaktion entstehen. Ein positives Gegenbeispiel ist das Kunstcamp beim MS Dockville. Bevor am Donnerstag der zweite Programmteil (u.a. mit umschichten feat. Stararchitekten, JaKönigJa, Mykki Blanco) beginnt, hat SPEX die künstlerischen Leiterinnen Dorothee Halbrock & Susanne Schick um Einsichten in ihr Konzept gebeten.                            

 
 

Simon Reynolds

Fragen des Geldes & der Perspektive bei der Lesereise zur deutschen »Retromania«-Fassung

Text:

Simon Reynolds (Foto — Joy Press)

Pop und das Kapital: Während seiner Lesereise zur deutschsprachigen Ausgabe von Retromania stellte Simon Reynolds jüngst auch neue Texte vor und sprach mit SPEX-Autor Philipp Rhensius über den Retro-Kommerz und kreative Sackgassen.                            

 
 

Stephan Urbach

»Facebook kann ich nicht bedienen«

Text:

Stephan Urbach »Facebook kann ich nicht bedienen« (Foto — Christian Werner)

Der Computeraktivist Stephan Urbach im Gespräch über Darknets, seine Arbeit im Arabischen Frühling, moderne Nerds und Zensur im Internet.                            

 
 

Porno, Pop und moderne Sexualität

Zwischen Massenmedien, Utopien & Selbstreflexionen

Text:

Porno, Pop und moderne Sexualität

Pornografie ist zwar nicht überall, aber doch weit verbreitet, überaus leicht zugänglich und ein zunehmend alltägliches Phänomen geworden. Zeit also, über Pornografie, ihre Funktionen und Effekte neu nachzudenken. Jedoch, die faktische Feststellung »Es gibt Pornografie« muss daher Ausgangspunkt jeder Analyse des Pornografischen sein.                            

 
 

Das Werk des Henry Flynt

Nebengeräusche, Grauzonen und Randbereiche

Text:

henry-flynt-250

Henry Flynt gilt nicht ganz zu Unrecht als verschrobener Sonderling und wird infolgedessen von der Kunstgeschichtsschreibung immer wieder vergessen. Eine Einzelausstellung des Kunstvereins Düsseldorf zeigt nun endlich Teile des künstlerischen Werks des großen Solitärs, Musikers, Künstlers, Philosophen, Soziologen, Politaktivisten und Mathematikers. Eine Würdigung.                            

 
 

Giorgio Agamben

Die Kirche des 21. Jahrhunderts

Text:

Cover-Ausschnitt aus Giorgio Agamben Höchste Armut. Ordensregeln und Lebensform bei S. Fischer

Zum 70. Geburtstag von Giorgio Agamben reflektiert der Agamben-Experte Cord Riechelmann das Werk des italienischen Philosophen, kapriziert sich auf die weniger bekannten »Randgebiete« des Agambenschen Schaffens, und unternimmt den Versuch einer Ehrenrettung des Theoretikers, der sein zwiegespaltenes  Schicksal mit Slavoj Žižek und Alain Badiou teilt.                            

 
 

United States of Censorship – Jenny Holzer

Grell schweigende Blöcke

Text:

jenny-holzer-by-wolfgang-tillmans-teaser

Es gibt einen produktiven Umweg von der Sprache hin zur Malerei: die Zensur. Diverse Verschleierungstaktiken, die Worte in ihrer Macht beschneiden und unschädlich machen sollen, markieren den gemeinsamen Ausgangspunkt in der malerischen Praxis von Jenny Holzer und Andy Boot.  Eine Gegenüberstellung der beiden KünstlerInnen, deren No-Sense-Filter markante Spuren hinterlassen haben, welche zu neuen Ufern der Malerei führen.                            

 
 

United States of Censorship – Andy Boot

Spaghetti-Bildrauschen

Text:

Andy Boot by Martin Bilinovac

Es gibt einen produktiven Umweg von der Sprache hin zur Malerei: die Zensur. Diverse Verschleierungstaktiken, die Worte in ihrer Macht beschneiden und unschädlich machen sollen, markieren den gemeinsamen Ausgangspunkt in der malerischen Praxis von Jenny Holzer und Andy Boot. Eine Gegenüberstellung der beiden KünstlerInnen, deren No-Sense-Filter markante Spuren hinterlassen haben, welche zu neuen Ufern der Malerei führen.                            

 
 

Spex International
Read more English Spex articles

Blogs