Kultur – Artikel

Wie, Haltung?

Halt mal den Joint, Alter.

Text:

Wie Haltung
»Wir wissen es, und wir tun es trotzdem.« Zwischen Öko-Bewusstsein, Zynismus und dem »Work hard, party hard!«-Credo ist uns die Haltung abhanden gekommen. Oder doch nicht? Eine persönliche Auseinandersetzung.                            

 
 

Sailor Moon, Mädchensein ist Macht

Die Geburtshelferinen der dritten Feminismuswelle kehren zurück

Text:

Sailor Moon Crystal
Die Anime-Serie Sailor Moon wurde dieser Tage unter dem Zusatz Crystal neu aufgelegt. Die Figuren hatten in den 90ern die dritte Feminismuswelle in die Jugendzimmer getragen und sind heute Ikonen des Tumblr-Feminismus – nicht trotz, sondern gerade dank Kitsch und »Mädchenhaftigkeit«.                            

 
 

Brasilien und die FIFA WM 2014, ein schöner Traum

Ein Einblick in die Proteste von vor Ort

Text:

Protest gegen die FIFA WM am 23. Juni in São Paulo by Ben Tavener under CCBrasilien schien der ideale Austragungsort für eine Fußball-WM zu sein: Samba, Sonne, Partyhütchen. Die unerwarteten Proteste im Vorfeld des Turniers belegten indes, wie weit sich derartige Großveranstaltungen von den Menschen und ihren Bedürfnissen entkoppelt haben. Jetzt, während des Mega-Events, ist es ruhiger geworden, auch weil die Mittelschicht sich zurückgezogen hat und die Polizei härter durchgreift. Unsere in Brasilien lebende Autorin hat zuvor die Entstehung und Beweggründe der Proteste aufgezeichnet.                            

 
 

Über Michel Foucault: »So wollen wir nicht leben!«

Alex Demirović im Interview über Foucaults Rezeption und heutige Bedeutung

Text:

Michel Foucault by Abode of Chaos under CC
Am 25. Juni 1984 starb Michel Foucault. 30 Jahre nach seinem Tod ist der Autor von Überwachen und Strafen, Die Ordnung der Dinge und Die Archäologie des Wissens einer der meistzitierten Theoretiker des 20. Jahrhunderts. Pascal Jurt sprach mit dem Sozialwissenschaftler Alex Demirović über unterschiedliche Rezeptionsschübe sowie entpolitisierte Lesarten Foucaults, neue Angst- und (Un-)Sicherheitsdispositive und aktive Intoleranz.                            

 
 

Fucking Hell!

Eine Streitschrift zur Prostitutionsdebatte

Text:

Annie Sprinkle
Alice Schwarzers fragwürdige, konservative und pauschalisierende Initiative gegen Prostitution hat eine feurige Diskussion um das sogenannte älteste Gewerbe der Welt ausgelöst. Dabei sind die Positionen von Schwarzer und ihrer Allianz vor allem bevormundend und sexistisch. Eine Streitschrift zur Prostitutionsdebatte.                            

 
 

Das System Beyoncé: die Mode-Mitläuferin

Celebrity-Chamäleon

Text: , Jan Wehn

Beyoncé
Wir schließen unsere Essay-Reihe »Das System Beyoncé« mit einer modischen Betrachtung ab.                            

 
 

Breaking Bad: Das Ende

Gedanken zu Verlauf und Vermächtnis der Erfolgsserie

Text:

Breaking Bad
Gestern lief die letzte Folge von Breaking Bad im deutschen Fernsehen. Ein Abschlussbericht zu Ende, Hype und Rezeption. Ohne Spoiler.                            

 
 

Blog: Church of Beer des Kunstcamps beim Roskilde

Viel mehr als nur Saufen für die Kunst

Text: , Dorothee Halbrock

Das Kunstcamp mit seiner Church of Beer beim Roskilde 2013
Heute geht das diesjährige Kunstcamp beim MS Dockville in sein zweites Wochenende. Nach dem ersten Blogtext gestern, schreiben die Macherinnen parallel dazu über die Einladung des Kunstcamps zum dänischen Roskilde Festival, wo das Team vor wenigen Wochen eine Kirche aus Bierdosen, die Church of Beer, errichtete – gemeinsam mit den Festivalbesuchern.                            

 
 

Blog: Wie das Kunstcamp in Hamburg entsteht…

… und Kunst mit einem Musikfestival verbunden werden kann

Text: , Susanne Schick

Blog: Wie das Kunstcamp in Hamburg entsteht…
Auf Musikfestivals ist ein begleitendes Kunstprogramm in den letzten Jahren Alltag geworden, oftmals will aber keine so richtige Interaktion entstehen. Ein positives Gegenbeispiel ist das Kunstcamp beim MS Dockville. Bevor am Donnerstag der zweite Programmteil (u.a. mit umschichten feat. Stararchitekten, JaKönigJa, Mykki Blanco) beginnt, hat SPEX die künstlerischen Leiterinnen Dorothee Halbrock & Susanne Schick um Einsichten in ihr Konzept gebeten.                            

 
 

Simon Reynolds

Fragen des Geldes & der Perspektive bei der Lesereise zur deutschen »Retromania«-Fassung

Text:

Simon Reynolds (Foto — Joy Press)

Pop und das Kapital: Während seiner Lesereise zur deutschsprachigen Ausgabe von Retromania stellte Simon Reynolds jüngst auch neue Texte vor und sprach mit SPEX-Autor Philipp Rhensius über den Retro-Kommerz und kreative Sackgassen.                            

 
 

Stephan Urbach

»Facebook kann ich nicht bedienen«

Text:

Stephan Urbach »Facebook kann ich nicht bedienen« (Foto — Christian Werner)

Der Computeraktivist Stephan Urbach im Gespräch über Darknets, seine Arbeit im Arabischen Frühling, moderne Nerds und Zensur im Internet.                            

 
 

Porno, Pop und moderne Sexualität

Zwischen Massenmedien, Utopien & Selbstreflexionen

Text:

Porno, Pop und moderne Sexualität

Pornografie ist zwar nicht überall, aber doch weit verbreitet, überaus leicht zugänglich und ein zunehmend alltägliches Phänomen geworden. Zeit also, über Pornografie, ihre Funktionen und Effekte neu nachzudenken. Jedoch, die faktische Feststellung »Es gibt Pornografie« muss daher Ausgangspunkt jeder Analyse des Pornografischen sein.                            

 
 
  • Die neue SPEX N°354

    SPEX N°354 – die Juli/August 2014 Ausgabe

    SPEX N°354 – ab sofort (versandkostenfrei) im SPEX-Shop und ab Donnerstag, dem 26. Juni, am Kiosk!

    »Pop role model« der Zukunft: FKA twigs, Paul Weller vs. Michael Rother, Sleaford Mods, Psychotrip mit den Temples, La Roux, Fucked Up, Nerd-Serie Silicon Valley, die Lieder des spanischen Bürgerkriegs, Rad Hourani im Modegespräch, Modestrecke Gender Surrender, Vorspiel für Marshall Allen, How To Dress Well, Jungle, Vow & Body Betrayal, April Ashley im Porträt, Myriam Gendron, Esther Perbandt, Human Abfall, Jacques Ferrandez & Albert Camus, Shamir u. v. m.

    Dazu: die SPEX-CD N°118!

    SPEX – auch im Abo mit Prämie!
    8 Hefte8 CDsnur 40 Euro

    Immer 1 Woche vor Kiosk frei Haus
    Jetzt abonnieren!




  • Musik-VÖs in dieser Woche

    La Roux Trouble In Paradise

    KW 29 (18.07.)

    La Roux Trouble In Paradise (Albumsampler)
    To Rococo Rot Instrument
    Luluc Passerby
    Hollerado White Paint
    King Creosote From Scotland With Love
    The Ramona Flowers Dismantle And Rebuild
    Graveyard Train Hollow
    Dakota Suite & Quentin Sirjacq There Is Calm To Be Done
    Xeno & Oaklander Par Avion
    WIZO Punk gibt's nicht umsonst! (Teil III)

    Weitere Neuveröffentlichungen dieser & der nächsten Woche finden sich im SPEX-Kalender.

  • SPEX präsentiert live

    La Roux

    SPEX präsentiert die aktuellen Tourneen von Banks, Die Nerven, Interpol, The Internet, Tune-Yards, Dean Blunt, Parquet Courts, Darkside, Heimatlieder aus Deutschland, Neutral Milk Hotel, Perfect Pussy, Thurston Moore, Lauryn Hill, Goat, Azealia Banks, Angel Olsen, Fat White Family, Sohn, Anges Obel, Caribou, Kreisky, Maxïmo Park, St. Vincent, My Brightest Diamond, Lykke Li, Mac DeMarco, Kate Tempest, La Roux sowie das Bilbao BBK Live Festival.

  • SPEX–Ticketshop

    SPEX-Tickets gibt es hier!


Spex International
Read more English Spex articles

Blogs