»Smitten«, (Inga) copelands Überraschungssingle

copeland

Das ehemalige Hype-Williams-Mitglied Inga Copeland überrascht wenige Tage vor ihrer Debütalbum-VÖ noch mit einer neuen Non-Album-7‘‘ namens »Smitten«.

Na, wenn das nicht mal eine nette Art und Weise ist, an seine kurz bevorstehende (Groß-)Veröffentlichung zu erinnern: (Inga) copeland, vormals weibliche Hälfte von Hype Williams – neben Dean Blunt –, veröffentlichte gestern überraschenderweise eine 7‘‘ zum Track »Smitten« – vier Tage bevor ihr Debüt Because I‘m Worth It am Montag erscheint. Obwohl ein herrlich stampfendes Stück, das samt Home-Video daherkommt, wird »Smitten« allerdings nicht auf der LP zu hören sein. Verdient hätte es das jedenfalls.