In harten Zeiten einen neuen Vertrieb

ist die große Ratlosigkeit auch bei den Indies angekommen. Das Aus für den Vorzeige-Vertrieb EFA ist nur ein Anzeichen für große Probleme, gerade auf dem Vertriebssektor. Da freut es umso mehr, dass das Berliner Label Transsolar schon vor knapp zwei Wochen vermelden konnte: neuer Vertrieb gefunden, PIAS/Roughtrade kümmern sich! Gut so. Seit 1997 ist das Label am Start und kam das erste Mal mit der Veröffentlichung einer The (International) Noise Conspiracy 7-Inch, dem damals schwer postrockigen Album von Golden (Mitglieder von Trans Am, Mars Volta, The Make-Up und Six Finger Satellite) sowie der großartigen Band Monochrome in mein Blickfeld. Mittlerweile und aktuell hören die heißen Nummern auf die Namen: Boy From Brazil (ex-Golden Showers) und Phantom Libs (siehe Foto; großartiger Horror-Punk zwischen Groove, Hardcore und dezentem Electroeinschlag der besonderen Sorte aus Oakland). Die beide z.B. von SPEX bislang prima übersehen wurden. Umso mehr lohnt ein Klick unter mehr unter….

Das muss ja auch mal sein. Nicht nur seit die Plattenindustrie unter der allgegewärtigen Krise stöhnt, wissen wir, was die Stunde für das "Produkt" Musik geschlagen hat. Längst ist die große Ratlosigkeit auch bei den Indies angekommen. Das Aus für den Vorzeige-Vertrieb EFA ist nur ein Anzeichen für große Probleme, gerade auf dem Vertriebssektor. Da freut es umso mehr, dass das Berliner Label Transsolar schon vor knapp zwei Wochen vermelden konnte: neuer Vertrieb gefunden, PIAS/Roughtrade kümmern sich! Gut so. Seit 1997 ist das Label am Start und kam das erste Mal mit der Veröffentlichung einer The (International) Noise Conspiracy 7-Inch, dem damals schwer postrockigen Album von Golden (Mitglieder von Trans Am, Mars Volta, The Make-Up und Six Finger Satellite) sowie der großartigen Band Monochrome in mein Blickfeld. Mittlerweile und aktuell hören die heißen Nummern auf die Namen: Boy From Brazil (ex-Golden Showers) und Phantom Libs (siehe Foto; großartiger Horror-Punk zwischen Groove, Hardcore und dezentem Electroeinschlag der besonderen Sorte aus Oakland). Die beide z.B. von SPEX bislang prima übersehen wurden. Umso mehr lohnt ein Klick unter mehr unter….

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here