Neuer Song von Hundred Waters, »Nowhere«

Hundred Waters by Tonje Thilsen

Ende Mai veröffentlichen Hundred Waters ihr neues Album The Moon Rang Like A Bell. Der Bonus-Track »Nowhere« stimmt nun darauf ein.

Das Quartett aus Florida ist mittlerweile bei Skrillex' OWSLA-Label gelandet, wo in Zusammenarbeit mit !K7 am 30. Mai ihre zweite LP erscheint. Nicole Miglis, Trayer Tryon, Paul Giese und Zach Tetreault verbinden auch darauf wieder Electronica mit Gitarren, Schlagzeug, Flöte, Piano und Streichern, allerdings vollkommen kitschbefreit. Stattdessen wird hier gelangt Schritt um Schritt in musikalische Untiefen geführt, in denen man schnell heimisch wird – »Nowhere«, ein Bonus-Track der japanischen Fassung von The Moon Rang Like A Bell illustriert das nachfolgend perfekt.

Ein sehr schönes Photo-Essay der Fotografin Tonje Thilesen, welche Hundred Waters eine Zeit lang begleitet hat, findet sich auf Pitchfork.