Hilly Kristal – CBGB-Gründer tot

CBGBHilly Kristal, Gründer und Betreiber des legendären New Yorker Clubs CBGB ist gestern im Alter von 75 Jahren verstorben.

Kristal eröffnete das CBGB 1973 im New Yorker Bowery District von Manhattan, ursprünglich wollte er damit jungen und älteren, stets aber talentierten Musikern der Country- und Folkszene New Yorks eine Bühne bieten. Mit Auftritten von Bands wie Television, Patti Smith und den Ramones erlangte das CBGB jedoch schnell einen international renommierten Ruf und wurde zu einem der wichtigsten Orte für die Verbreitung von Punk in den USA.

Seit Anfang 2005 sah sich Kristal mit Mietnachforderungen seitens der Grundstückseigentümer in Höhe von mehr als 90.000 US-Dollar konfrontiert. Nach mehreren unerfolgreichen Rechtsstreitigkeiten schloss das CBGB am 15. Oktober 2006, das Abschlusskonzert gaben Patti Smith, Flea (Red Hot Chili Peppers) und Richard Lloyd (Television).

Hilly Kristal starb am Dienstag im New Yorker Cabrini Hospital an den Folgen von Lungenkrebs. Den Hinterbliebenen gilt unser tiefes Mitgefühl.

Foto: John Trainor | CC

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here