Grizzly Bear

Im Herbst letzten Jahres ging Jesse Ewles in den Wald. Nicht alleine, er wurde von zwei Männern in Blumenkostümen begleitet. Der eine, der kleine, unschuldige, der mit der weißen Blüte als Gesicht, um Blumen zu pflanzen. Der andere, der große mit dem spitzen Hut, der krummen Nase, den Glühbirnen als Augen und dem Maschinengewehr, um den Ersten zu jagen.

Für das neue Video von Grizzly Bear – »Central And Remote« – beschäftigte sich Regisseur Jesse Ewles mit dem Motiv der Schönheit und deren Verfall. Wozu die Musik der Band aus Brooklyn wie gemacht ist, wirkte doch auch schon ihr Video zu »Knife« wie einem kuriosen Traum entsprungen.
    Erste Stills und Zeichnungen tauchten bereits Mitte letzten Jahres in seinem Blog auf, mittlerweile ist die Postproduktion abgeschlossen, die Video-Premiere auf MTV2 gelaufen. Die Premiere für das Publikum außerhalb der USA fällt daher eher dürftig aus: Derzeit bleibt für good old Europe nur die äußerst verpixelte Variante des Videos übrig.

 

VIDEO: Grizzly Bear – Central And Remote

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here