Geniale Dilletanten: Ornament und Verbrechen & Die Goldenen Zitronen spielen erstmals gemeinsam / Ticketverlosung

Foto: Die Goldenen Zitronen, Hamburg, 1988 / Wolfgang Burat

Es waren die Achtziger, es war der Westen, es war der Osten, es war illegal und die selbstgebauten Instrumente schnurrten so schön: Die Goldenen Zitronen und Ornament und Verbrechen waren Teil eines Wimpernschlags künstlerischen Aufbegehrens dies- und jenseits der Mauer. Nun stehen sie erstmals gemeinsam im Münchener Haus der Kunst auf der Bühne. SPEX verlost Karten.

Anlass und Motto der Live-Premiere ist die Ausstellung »Geniale Dilletanten. Subkultur der 1980er-Jahre in Deutschland«, die in Kooperation mit dem Goethe Institut derzeit noch bis zum 11. Oktober im Haus der Kunst in München zu sehen ist. Die Subversivbands aus Hamburg und dem ehemaligen Ost-Berlin spielen also in bester Gesellschaft. Umringt von produktiven Nichtskönnern wie Der Plan, Einstürzende Neubauten oder Die Tödliche Doris, die in den frühen Achtzigerjahren mit virtuosem Dilletantismus gegen den Mainstream anspielten, tun Ronald und Robert Lippok, Schorsch Kamerun, Ted Gaier und Kollegen, was sie immer taten: gegen den Mainstream anspielen.

Die internationalen Antihymnen werden heute nicht mehr ausschließlich auf Deutsch fabriziert, das aktuelle Zitronen-Album Flogging A Dead Frog kredenzt beispielsweise einige ältere Stücke in akzentvollem Englisch. Und auch Ornament und Verbrechen pflegen ihr Underground-Netzwerk mittlerweile nicht nur überirdisch, sondern spätestens seit dem Lippok-Projekt To Rococo Rot, das im vergangenen Dezember sein Ende fand, auch im geografischen Sinne grenzüberschreitend.

Ein ausführliches Review zum aktuellen Album der Goldenen Zitronen ist hier sowie in der Printausgabe SPEX N° 364 zu lesen. Diese kann wie die Jubiläumsausgabe zu 35 Jahren SPEX mit einem Denkstück zum künstlerischen Aufbruch Anfang der Achtzigerjahre von Wolfgang Müller hier bestellt werden.

SPEX.de verlost außerdem 2×2 Tickets für das Doppelkonzert am 08. Oktober. Wer sein Glück versuchen möchte, schickt einfach bis zum 07. Oktober eine Mail mit dem Betreff »Geniale Dilletanten« an gewinnen@spex.de. Den vollständigen Namen und die Adresse nicht vergessen!

Ornament und Verbrechen & Die Goldenen Zitronen live
08. Oktober München – Haus der Kunst

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here