Frank Ocean, Diplo & The Clash streamen »Hero«

Frank Ocean

Frank Ocean, Diplo und Mick Jones & Paul Simonon von The Clash suchen für eine Schuhmarke nach neuen Helden.

Seit einigen Jahren versammelt die Reihe Converse's Three Artists. One Song immer drei unterschiedliche Künstler, um ein gemeinsames Lied aufzunehmen. Santigold, Julian Cassablancas & N.E.R.D. oder Gorillaz, André 3000 & James Murphy machten bislang etwa mit. The Clash, die frühen Eklektiker, die einst mit Bands wie X-Ray Spex und The Specials begannen, zwischen den einzelnen Subkulturen Genre- und Hautfarbengrenzen einzureißen, sind dieses Mal mit von der Partei bzw. ihre ehemaligen Mitglieder Mick Jones und Paul Simonon

»Für mich waren The Clash immer meine Lehrer«, sagt Diplo heute über die Kollaboration. Genauso wie Frank Ocean, der dritte im Bunde, richtete auch er sich stets gegen Schubladendenken. Bei der Zusammenarbeit ist nun das Lied »Hero« entstanden, das mit seiner schunkeligen Atmosphäre wäre ein guter Abschluss seines Channel Orange-Albums gewesen. Aber dann gibt es da auch noch einen Kinderchor, mindestens so nostalgisch wie es die Suche nach einem einzelnen Helden bzw. einer Retterin heute noch ist. Ocean bietet sich jedenfalls selbst an: »I'm a badboy, I'm a punk. / I'm a black man, I can dunk.« Womit wir wieder bei Sportschuhen wären.

Ein SPEX-Interview mit Diplo findet sich hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here