Es wird krautig: SPEX präsentiert das Synästhesie Festival 2016

Michael Rother

Ein Abend ganz im Zeichen des Kraut- und Psychedelic-Rock steht diesen Samstag in Berlin an. SPEX präsentiert die zweite Ausgabe des Synästhesie Festivals mit Acts wie Michael Rother, The Warlocks und der Tess Parks Band.

Sich für einen Tag in die frühen Siebziger zurückbeamen, das ist möglich beim Synästhesie Festival am 17. September in Berlin. Nicht bloß musikalisch, auch ästhetisch, wie es der Name der Veranstaltung nahelegt: »Eine sinnliche Kombination aus Experimental-Rock und bildlicher Darstellung.« In den Ufo Sound Studios, im Gebäude einer im Krieg stark beschädigten Brauerei, versteckt auf einem Hinterhof im Prenzlauer Berg, kommt für einen Abend zusammen, was zusammen gehört: alte Helden und junge Ausnahmekünstler aus aller Welt, begleitet von Psychedelic-Visualisierungen und einer Foto-Ausstellung.

Highlight der Veranstaltung wird sicherlich der Auftritt von Michael Rother sein, seines Zeichens Ex-Mitglied von Kraftwerk und Mitbegründer der Bands NEU! und Harmonia. Also ein Urgestein der experimentellen Musik zwischen Rock und Elektronik, die in den Siebzigerjahren aus Deutschland kommend in die Welt zog und den Namen Krautrock verpasst bekam. Bei Synästhesie wird Rother zusammen mit Hans Lampe (NEU!, La Düsseldorf) und Franz Bargman (Ex-Camera) sowohl Musik von NEU! und Harmonia als auch Solowerke vorstellen.

Außerdem im Programm: The Warlocks aus Los Angeles, die irgendwo zwischen Sechziger-Psychedelic und Siebziger-Kraut mäandern. Tess Parks, das kanadische Singer-/Songwriter-Ausnahmetalent, das letztes Jahr ein gemeinsames Album mit Brian-Jonestown-Massacre-Kopf Anton Newcombe aufnahm, wird mit ihrer Band auftreten. Aus Kapstadt kommt das vielversprechende Duo Medicine Boy, dessen Musik sich zwischen Blues, Psychedelic und Shoegaze verorten lässt.

Special Guest des Abends werden Cavern Of Anti-Matter sein. Die Band der Ex-Stereolab-Mitglieder Tim Gane und Joe Dilworth und des Synthesizerspezialisten Holger Zapf sorgt seit einigen Jahren mit ausufernden Free-Jazz-Psych-Kraut-Eskapaden für Furore. Das komplette Line-up sowie Tickets finden sich hier.

SPEX präsentiert Synästhesie Festival 2016
17.09. Berlin – Ufo Sound Studios

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here