Das Spex-Videomixtape

spex-video-tape

*

Das Heft ist draußen, einschließlich zahlreicher Interviews, Artikeln und Kritiken. Dem Sound der neuen Ausgabe kann mensch heute Abend auf tape.tv nachspüren. Unter dem Titel tapeover sendet der Online-Musik-TV-Sender zwischen 19 und 20 Uhr ein Spex-Videomixtape. Darin enthalten: Videos aus der Vielfalt des Rezensionsteils – vom Rapper SpaceGhostPurrp über die Schwedin Elliphant bis hin zu Hamburgs Bessere Zeiten.

   Es gibt wunderschöne Miniaturen von Bobby Womack und Iron Curtis zu sehen, sowie Anschauungsmaterial zu den großen Geschichten – etwa von Beastie Boys, Friends, Liars, Scissor Sisters und Maxïmo Park. Dem kontroversen Duo Ćelo & Abdï (siehe Marcus Staigers Text »Keiner will was gesagt haben. Antisemitismus im deutschen Rap« ) wird Drakes »Bar Mitzwa«-Song HYFR gegenübergestellt. Eine Großtat von Tony Visconti – im Heft im Produzentengespräch mit Moses Schneider vertieft – findet sich natürlich auch in der Playlist.

UPDATE:   Das Mixtape kann sich hier dauerhaft im Archiv angesehen werden; Playlist nachfolgend.

*

Zusammenstellung: Jacqueline Krause-Blouin, Arno Raffeiner, Thomas Vorreyer

  1. Elliphant In the Jungle
  2. CocoRosie We Are On Fire
  3. Liars No.1 Against the Rush
  4. SpaceGhostPurrp Tha Black God
  5. Gaggle I Hear Flies
  6. Drake HYFR
  7. Beastie Boys Sabotage
  8. Celo & Abdi Haze Busters
  9. Fehlfarben Platz Da
  10. Bessere Zeiten Zuweitgehen
  11. Maxïmo Park Write This Down
  12. Damien Jurado Nothing Is the News
  13. Totally Enormous Extinct Dinosaurs American Dream Pt. II
  14. Friends I'm His Girl
  15. Scissor Sisters Baby Come Home
  16. Dirty Projectors Gun Has No Trigger
  17. Iron Curtis O'Hare
  18. Bobby Womack Whatever Happened to the Times
  19. David Bowie Heroes

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here