Darkside live, der Nachschlag

Darkside

Nach erfolgreich absolvierter Frühjahrstour kommen Darkside im Juli für zwei Zusatztermine zurück nach Deutschland, präsentiert von SPEX.

Wäre »Space Disco« nicht so ein angestaubter Begriff, könnte man den Sound von Elektroniker Nicolas Jaar und Multi-Instrumentalist Dave Harrington getrost als solche bezeichnen. Besser ist es aber, erst gar keinen Namen für das zu suchen, was Darkside angeblich aus völliger Improvisation heraus entwickeln. Ihr Debütalbum Psychic zeugte von Vielseitigkeit: Electronica, Prog- und Psychrock umschlängelten einander darauf mühelos und das frei von verklärend nostalgischer Haltung. 

Dass daraus bei den Konzerten ein besonders hypnotisches Erlebnis wird, haben schon Besucher ihrer Shows im März berichtet. Nach Konzerten in Berlin, Köln und München folgen im Juli nun weitere Zusatztermine im Westen. Des Weiteren stehen zwei Festivaltermine an.

SPEX präsentiert Darkside live
14.07. Frankfurt – Batschkapp 
16.07 Dortmund – FZW 
Außerdem:
18.-20.07. Gräfenhainichen – Melt! Festival
05.-07.09. Berlin Festival