Diverse Daniel Johnston – The Late Great Daniel Johnston

Wenn jemand den Beweis antritt, dass die alte Binsenweisheit »Rock´n´Roll hat mein Leben gerettet« (und nicht ruiniert) durchaus zutreffen kann, dann er. Daniel Johnston hat eine Art Gegenkarriere zu Brian Wilson gemacht: Immer am Rande des Wahnsinns, immer wieder in die Fegefeuer der Depression geworfen, hat er sich von der Musik (und seiner an Pop Art geschulten Kunst, siehe Bonusmaterial) retten lassen, hat unter widrigsten Umständen (Kellerwohnungen, Geldmangel, Liebeskummer und die immer wieder ausbrechende Krankheit) die skurrilsten, schönsten Kleinode von Popsongs gemacht. Schrullig und eigen. Andererseits müsste eine Doppel-CD wie diese, die im Untertitel »Discovered Covered« heißt, gar nicht erscheinen. Denn wer heute immer noch nichts von Daniel Johnston gehört hat, dem ist nicht zu helfen.

Oder vielleicht doch. Auf CD1, »Covered«, haben sich verwandte Geister und Größen versammelt, um sich den Songs von Johnston anzunehmen. Klar, dass »der andere Gottvater des Anti-Folk«, Jad Fair (wieder mit Teenage FC), den leitmotivischen Opener »My Life Is Starting Over Again« schmettert: »My fame is spreading across the land, now I got me a band, my life is starting over again«. Nicht alle Stücke scheinen auf Anhieb den Originalen gerecht zu werden (ich fand Eels schon immer überbewertet, auch Bright Eyes’ Version von »Devil Town« ist mehr Begleitschutz als gelungen) oder eigene Qualitäten zu entwickeln. Nach mehrmaligem Hören aber erschließt sich selbst die spröde Beck-Version von »True Love …« oder die seltsame Monotonie in »Sorry Entertainer« (auch im Original nicht leicht verdaubar) von Calvin Johnson. Weit vorne: Death Cab For Cutie (»Dream Scream«), Tom Waits (hört, hört: »King Kong«) und – etwas überraschend – TV on the Radio mit »Walking The Cow«. Insgesamt eine prima Veranstaltung.

CD2, »Discovered«, vereinigt die Originalfassungen. Ein Querschnitt durch die Diskographie eines großen Lo-Fi-Helden, vom abstrusesten Frühwerk bis hin zum Band-Line-Up. Inklusive Vorab-Bonus aus kommender LP: »Rock This Town«, wo D.J. mal kurz allen zeigt, wie Altherrenrock funktioniert. Man möchte schreien, so gut ist das.

LABEL: Gammon

VERTRIEB: RTD

VÖ: 20.09.2004

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here