Spex präsentiert CTM Festival 2018: Boys Noize, Errorsmith und mehr bestätigt

Das CTM ist mittlerweile eines der etabliertesten experimentellen Musikfestivals Berlins. Ende Januar findet es wieder statt, jetzt wurde die zweite Welle an Künstlern bestätigt.

Beim CTM Festival in Berlin geht es nicht darum, auf Gartenstühlen zu saufen, während man wartet, dass der Regen aufhört. Das mehrtägige Event in Berlin läuft seit 1999 parallel zur Transmediale, ein Festival für Medienkunst und digitale Kultur. So hat auch das CTM den Anspruch, nicht einfach basslastige Popacts zu buchen, sondern möchte, dass gesellschaftspolitische Fragen verhandelt, Ideen gesammelt und (aus)diskutiert werden – im Rahmen von Künstlergesprächen, Vorträgen, Panels und ungewöhnlicher Musik natürlich.

Dass sie sich dem Experimentellen verschrieben haben, beweisen die Kuratoren Oliver Baurhenn, Jan Rohlf und Remco Schuurbiers auch mit dem Line-up für das CTM 2018, das vom 26.1. bis zum 4.2. in verschiedenen Spielstätten in Berlin stattfindet. Das ausgesprochen breite Programm, das von Drone/Ambient-Vertretern wie Rashad Becker bis hin zu DJ Panics Hardcore/Gabber reicht, wurde jetzt noch einmal um einige Namen erweitert. Mit dabei sind unter anderem die Freejazzer George E. Lewis und Roscoe Mitchell, Errorsmith, Marcus Schmickler und der DJ und Produzent Boys Noize (Foto). Darüber hinaus wurden auch noch einige Künstler wie Lawrence Lek oder Anne de De Vries zur Ausstellung eingeladen. Ein weiteres Highlight wird sicherlich ein gemeinsames Konzert von Rashad Becker mit dem Solistenensemble Kaleidoskop, dem klassischen Komponisten Ernstalbrecht Stiebler und mehr in der Akademie der Künste. Das komplette Line-up gibt es hier, Anfang Januar sollen weitere Bestätigungen folgen.

SPEX präsentiert das CTM-Festival 2018
26.01. – 04.02. Berlin – diverse Locations

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here