Create Your Own World

Olympus OM-D: Playground – Installation von Jeongmoon Choi
Olympus OM-D: Playground – Installation von Jeongmoon Choi

7000 qm Spielfläche, eine neue Kamera und die Aufforderung, sich eine neue Welt zu erschaffen – das erwartet die Besucher vom 26. April bis 24. Mai beim Olympus OM-D: Photography Playground in den Opernwerkstätten, Berlin. Dort wird eine interaktive Gruppenstellung zu sehen sein, für die die Kuratorin Jenny Falckenberg mehrere namenhafte Künstler wie United Visual Artists, Shan Blume, Numen/ForUse und Ólafur Elíassons Meisterschüler Julian Charrière zusammengebracht haben. Die in Berlin lebende koreanische Künstlerin Jeongmoon Choi hat etwa aus unzähligen Metern bunten Faden und mithilfe zahlreicher optischer Täuschungen ein Labyrinth der Illusionen geschaffen. Doch während für die Künstler das Thema noch »Raum und Kunst« hieß, kann nun jede(r) in den begehbaren Installationen unter dem Motto »Create Your Own World« eigene Perspektiven finden und diese mit einer Olympus OM-D festhalten. Denn die erste digitale spiegellose Systemkamera von Olympus mit integriertem elektronischem Sucher ist vor Ort für jeden Besucher frei ausleihbar. Obwohl im Look der legendären 70er Olympus OM gehalten, birgt die Kamera neueste Vorteile. So können die Ergebnisse manueller Anpassungen sowie der kreativen Art Filter dank des elektronischen Suchers sofort zu überprüfen. Die fertigen Ergebnisse können dann auch direkt vor Ort hochgeladen und an der Bar betrachtet oder direkt beim Olympus OM-D: Photography Contest eingereicht werden.
   Die Ausstellung ist täglich vom 26.04.-24.05.2013 täglich von 11-19 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos unter www.createyourownworld.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here