Start Literatur

Literatur

Marlon James – Kein Außerhalb von colour

In seinem 2015 veröffentlichten Roman Eine kurze Geschichte von sieben Morden, der nun auf Deutsch erscheint, mischt der jamaikanische Autor 400 Jahre black history mit Weltgeschichte.

Hendrik Otremba „Über uns der Schaum“ / Review

Kann uns die Dystopie vor der Wiederholung der Geschichte und der Aufarbeitung alter Symboliken schützen? In Über uns der Schaum versetzt Hendrik Otremba eine Neo-Noir-Detektivgeschichte in ein apokalyptisches Zeitalter. Der Roman erscheint am 13. März im Verbrecher Verlag.

Hans-Joachim Roedelius „Roedelius – Das Buch“ / Review

Fragmente aus dem Leben einer Kraut-Legende: Auch in seiner Autobiografie umgeht Hans-Joachim Roedelius konventionelle Formatvorstellungen. „Roedelius – Das Buch“ ist im Eigenverlag erschienen.

Mohamed Amjahid „Unter Weißen” / Review

Unter Weißen von Mohamed Amjahid zeigt Alltagsrassismus in der Mitte der Gesellschaft und fordert das Selbstbild des toleranten, offenen Deutschen heraus.

Markus Binder „Teilzeitrevue“ / Review

Mit seiner Band Attwenger macht Markus Binder Musik, „die das Akademische nicht braucht und deshalb nicht weniger Relevanz und Bedeutung hat“. Sein Buch „Teilzeitrevue“ folgt dieser Tradition und ist jetzt im Verbrecher Verlag erschienen.

Chris Kraus „I Love Dick“ / Review

Dieses Buch ebnete den Weg für feministische Autorinnen wie Sheila Heti oder Lena Dunham:...

Norman Ohler – Wollt ihr den totalen Speed?

Norman Ohlers fulminante Geschichte Der totale Rausch. Drogen im Dritten Reich erscheint am 12. Januar als Taschenbuch. Cord Riechelmann hat sich mit dem Autor und seinem auf umfangreichen Archivrecherchen basierenden Buch beschäftigt.

„Ich habe kein Buch für alte Punkrocker geschrieben“ – Viv Albertine...

Mit ihrer Autobiografie A Typical Girl hat Viv Albertine ein Buch wie eine Punkplatte geschaffen: Schnörkellos, provokant und mutig.

Aktuelle Ausgabe

SPEX online kaufen

Beliebt