Bianca Casady auf der Ruhrtriennale / Ticketverlosung

Für Herbst ist Bianca Casadys erstes Soloalbum angekündigt. Auf der Ruhrtriennale in Bochum wird sie allerdings zeigen, dass Musik längst nur mehr einen Teil ihres künstlerischen Selbstverständnisses darstellt.

Bianca Casady hatte bereits in der Zusammenarbeit mit ihrer Schwester als CocoRosie immer ein großes Interesse an Grenzmusik bekundet. Musik also, die an Genreschwellen agiert und dabei versucht, die unmöglichsten Brücken zu schlagen.

Auch solo bleibt Casady dieser Agenda treu, wenngleich das Experimentieren nun auch noch mehr die Dimension der Live-Performance einschließen wird. Für die Ruhrtriennale hat sie hierbei zusammen mit dem französischen Choreografen Biño Sauitzvy ein Bühnenkonzept entwickelt, in welchem Tanz- und Videokunst einen ebenbürtigen Teil neben der Musik einnehmen sollen.

Im Rahmen der Ruhrtriennale wird Bianca Casady am 22. August im The Good, The Bad and The Ugly (Refektorium) zu sehen sein.

SPEX.de verlost 2×2 Tickets. Wer gewinnen möchte, schickt bis zum 21. August eine Mail mit dem Betreff »Bianca Casady« inklusive des vollständigen Namens und der Adresse an gewinnen@spex.de und hat Glück.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here