Author "Arno Raffeiner"

By Arno Raffeiner
In Allgemein
Nov 5th, 2014
0 Comments
Christopher Nolan, der Retter des Blockbuster-Kinos, hat nach seiner Batman-Trilogie einen Weltall-Western gedreht. Interstellar ist zugleich Familiendrama, Physikunterricht und ein Aufruf an alle Pioniere: Ab ins All!
By Arno Raffeiner
In Allgemein
Okt 31st, 2014
0 Comments
Sie sind die UK-Großmäuler des Jahres. Auf ihren neuen Tiswas-EP und dem zugehörigen Video maulen die Sleaford Mods über das britische TV. Und über Thatcher. Und Lagerfeld. Und Straßenköter ...
By Arno Raffeiner
In Allgemein
Okt 30th, 2014
0 Comments
21 runde Jahre: Mouse On Mars feiern zwei Tage lang Jubiläum im HAU
By Arno Raffeiner
In Allgemein
Okt 22nd, 2014
0 Comments
Welttournee, Oxygen-EP, Debüt-Album-Remastering: Swans lassen es gerade auf allen Kanälen krachen
By Arno Raffeiner
In Allgemein
Okt 14th, 2014
1 Comment
Wie gestern bekannt wurde, verstarb LFO-Gründer Mark Bell bereits vergangene Woche. SPEX erinnert an den Warp-Ausnahmeküstler, der nicht nur die elektronische Musik der 90er prägte, sondern Künstler des Genres bis heute entscheidend beeinflusst.
By Arno Raffeiner
In Allgemein
Okt 10th, 2014
0 Comments
In einer Ära, in der die Stars von morgen immer schon vollkommen fertig aus ihren Szene-Kokons schlüpfen, wirkt die 26-jährige FKA Twigs aus London noch eine Spur perfekter als alle anderen.
By Arno Raffeiner
In Magazin
Okt 1st, 2014
0 Comments
Next level shit: Flying Lotus bekennt sich auf seinem neuen Album, You’re Dead!, endgültig zu seinem Jazz-Erbe und überführt dieses in die Welt des HipHop und der Video Games.
By Arno Raffeiner
In Film - Artikel
Sep 29th, 2014
0 Comments
Rassistisch motivierte Polizeigewalt gibt es in den USA immer wieder. Oscar Grant fiel ihr – wie auch Trayvon Martin und Michael Brown – zum Opfer. Der Film Nächster Halt: Fruitvale Station erzählt seine Geschichte und erscheint nun für das Heimkino.
By Arno Raffeiner
In Magazin
Sep 23rd, 2014
0 Comments
Als Gazelle Twin enthüllt Elizabeth Bernholz mit ihrem neuen Werk, Unflesh, den Horror der Pubertität. Während das Album bereits online im Stream zu hören ist, veröffentlichen wir unser Porträt aus SPEX N°355.
By Arno Raffeiner
In Rezensionen
Aug 7th, 2014
2 Comments
Wäre Aaliyah als digital native in diese Welt gekommen, sie würde heute wohl hauchen, stöhnen, kieksen und schmachten wie FKA twigs. Diese, auf den Tag genau neun Jahre nach Aaliyah geboren, betritt die Szenerie als ihr eigener Kirchenchor. Schon mit d
Impressum