Schwüler Jahresausklang

apparat-by-constantin-falk
FOTO: Constantin Falk

*

   Schneeregen und frostige Winde: Die Alternative feuchter tropischer Hitze an den Stränden Mexikos erscheint wünschenswerter denn je. Eingefangen und konserviert für den Hausgebrauch wurde die pazifische Wärme aber zumindest im diesjährigen Album The Devil's Walk von Sascha Rings bandgewordenem Projekt Apparat. Zwischen Montag, dem 19., und Mittwoch, dem 21. Dezember, wird nun zum Jahresabschluss der Electronic Beats Recommends-Tour mit ingesamt drei Konzerten in das HAU 2, Berlin, gebeten. Als Vorband wird dabei am ersten Abend der Mexikaner César Urbina alias Cubenx in Erscheinung treten.

   Selbst für eine kurze Zeit in Berlin beheimatet, hat Urbina vor kurzem sein Debütalbum On Your Own Again (eine Scott Walker-Referenz) bei Agorias Infiné-Label veröffentlicht. Hier lebte er selbstvergessene Shoegazer-Melancholien wie These Days (Video unten) ebenso aus, wie die lichten und hellen Techno-Klangfarben eines Adrift at Sea. In These Days ist im Übrigen die Stimme Alfredo Nogueiras zu hören, der Urbina von seinem langjährigen Freund Ring (Foto oben) vorgestellt wurde und zuvor bereits auf dem The Devil's Walk-Stück Black Water Gitarre spielte. Es handelt sich also um eine große Künstlerfamilie, die ihre größten, projektübergreifenden Freuden aus reichhaltigen Instrumentierungen zu ziehen scheint.

   Spex verlost noch 2×2 Plätze für das Konzert von Apparat und Cubenx am 19. Dezember.

*


VIDEO: Cubenx ft. Alfredo Nogueira These Days

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here