ABER DEAD

em Tod von Sänger Jerry Garcia, tritt der Rest, also Bassist Phil Lesh, Gitarrist Bob Weir und die Drummer Mickey Hart und Bill Kreutzmann erstmals unter diesem Namen in San Francisco auf. Ein offizielles Wiederveinigungs-Konzert fand bereits im letzten Jahr statt. Einige Mitglieder der Band waren in den letzten Jahren als The Other Ones unterwegs, aber der Name "The Dead" wird wohl von Dauer sein. Nach dem Valentins-Special im Warfield Theatre ist eine größere Tour geplant.

Neueste Wendung in der schon seit den 60ern anhaltenden, bewegten Hippie-Bandgeschichte von The Grateful Dead ist ihre Umbenennung in The Dead:
Acht Jahre nach dem Tod von Sänger Jerry Garcia, tritt der Rest, also Bassist Phil Lesh, Gitarrist Bob Weir und die Drummer Mickey Hart und Bill Kreutzmann erstmals unter diesem Namen in San Francisco auf. Ein offizielles Wiederveinigungs-Konzert fand bereits im letzten Jahr statt. Einige Mitglieder der Band waren in den letzten Jahren als The Other Ones unterwegs, aber der Name "The Dead" wird wohl von Dauer sein. Nach dem Valentins-Special im Warfield Theatre ist eine größere Tour geplant.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here