Start Suche

jagjaguwar - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Voicemail für Lauryn: Jamila Woods betreibt gewaltlosen R’n’B-Widerstand / SPEX präsentiert

R’n’B als gewaltloser Widerstand: Jamila Woods setzt sozialen Ungerechtigkeiten und dem mörderischen Treiben in ihrer Heimatstadt Chicago ein zartbitteres Lächeln entgegen. Im Februar spielt Woods zudem zwei exklusive Deutschland-Shows – SPEX präsentiert.

Bon Iver kündigen neues Album & Berlin-Konzerte mit ersten Tracks an

Justin Vernons Projekt Bon Iver meldet sich überraschend mit der Ankündigung des dritten Albums zurück.

Distanz ist eine Illusion: Unknown Mortal Orchestra teilen neuen Song »Can’t Keep Checking My...

Am 22. Mai wird das neue Album von Unknown Mortal Orchestra erscheinen. Mit »Can't Keep Checking My Phone« kann man bereits den zweiten Song vorab online hören.

SPEX präsentiert Viet Cong live

Das Nachfolgeprojekt der Artrockband Women geht im Februar erstmals auf Deutschlandtour. Das Debütalbum von Viet Cong erscheint bereits Mitte Januar.

Angel Olsen veröffentlicht neuen Song »May As Well«

Angel Olsen feiert den Erfolg ihres diesjährigen Albums »Burn Your Fire For No Witness« mit einer um fünf Songs erweiterten Deluxe Edition der Platte. Aus dieser wurde nun das Stück »May As Well« veröffentlicht.

Stream: Angel Olsen Burn Your Fire For No Witness

Angel Olsen
»I quit my dreaming / the moment that I found you.« Schluss mit der Träumerei, alle Aufmerksamkeit dieser Platte: SPEX.de streamt Angel Olsens neues Album Burn Your Fire For No Witness.

Angel Olsens Zweite: Burn Your Fire For No Witness

Mitte Februar erscheint mit Burn Your Fire For No Witness das zweite Studioalbum von Angel Olsen, eine erste Single gibt es bereits im Stream. Ende März kommt die amerikanische Singer/Songwriterin dann für drei Termine nach Deutschland auf Tour. SPEX präsentiert.

Review & Stream: Volcano Choir Repave

Verformbare Musik und sich selbstaushebelnde Texte, und doch: Volcano Choirs »Repave« ist das Album der Woche, weil Justin Vernon von Bon Iver hier konsequent seinen Weg weiter beschreitet.

Aktuelle Ausgabe

Beliebt