Start Suche

Grace Jones - Suchergebnisse

Wenn Sie mit dem Ergebnis nicht zufrieden sind, suchen Sie bitte erneut

Kein Zweifel am Mythos: Grace Jones in Köln / Rückblick

Die siebenjährige Live-Abstinenz von Grace Jones in Deutschland ist vorbei. Kurz vor ihrem 68. Geburtstag präsentierte sich die gebürtige Jamaikanerin dem ausverkauften Kölner E-Werk im Rahmen des Telekom Electronic Beats Festivals erhaben und gewohnt graziös. Auch fast 40 Jahre nach Veröffentlichung des Debütalbums Portfolio ist ihr musikalisches Oeuvre immer noch Mode und zeitlos zugleich.

The Bug – Grace Jones-Remix, auf Tour mit Warrior Queen, Verlosung

The BugWenn man eine Entwicklung im Musikjournalismus der letzten Jahre beobachten konnte, dann die, dass viele Autoren Bemerkungen seitens der thematisierten Künstler auf deren MySpace-Profilen referenzieren. Dies soll nun auch hier geschehen: der britische Dub-Produzent Kevin Martin alias The Bug schreibt auf seiner 2.0-Präsenz die treffende Beschreibung »Pressure« über sein Profil, und genau danach richtet sich auch sein kürzlich auf Ninja Tune erschienenes Album »London Zoo«.

Wie universell einsetzbar sein drückender Sound ist, können in Kürze die US-Amerikaner nachvollziehen: dort ist The Bug im Dezember als Support von Nine Inch Nails unterwegs. Aber auch ohne Reznor knallt The Bug: im Januar kommt er nach Deutschland, gemeinsam mit Warrior Queen und Flowdan wird er vier Shows geben – wärmstens empfohlen von Spex.

Spex #316: Miss Grace Jones

Spex #316 (Titel Pop-Up). Die September/Oktober-Ausgabe ab dem 22. August 2008 am Kiosk. Weitere Informationen, Ergänzungen sowie ausgewählte Texte aus der kommenden Ausgabe in...

Miss Grace Jones

Spex #316 liegt ab dem 22. August am Kiosk. Max Dax gibt im Editorial einen Überblick über die Themen der aktuellen Ausgabe.

Gegen das Gute: Iggy Pop, Henry Rollins & Grace Jones spielen im »lautesten« Stummfilm...

Visual Artist Bjorn Tagemos hat unter dem eigentlich disqualifizierenden Slogan »The Loudest Silent Movie On Earth« den Stummfilm Gutterdämmerung angekündigt – der wird nicht von Pianospiel begleitet, sondern von einer Hardrockband.

I’ll Never Write My Memoirs oder die Grace-Jones-Memoiren kommen

Wie Factmag berichtet, hat Grace Jones ihre Memoiren für den 29. September angekündigt. Zudem wurde das Coverartwork zum I'll Never Write My Memoirs (Simon & Schuster) betitelten Buch hier veröffentlicht.

Grace Jones »Me! I Disconnect From You«

Bill Withers, Iggy Pop, Flash and the Pan und Ástor Piazzolla coverte Grace Jones für ihr legendäres Album Nightclubbing. Ihre Interpretation von Tubeway Armys »Me! I Disconnect« erscheint allerdings erst jetzt.

Aktuelle Ausgabe

Beliebt