5 Popkultur-Ereignisse, die die Welt verpasst hat, während sie Madonna beim Fallen zusah

Unser Kontrastprogramm zur Cape-Gate-Hysterie in der Brit Awards-Nacht. Während das Internet hyperventilierte, weil Pop-Queen Madonna die britische Musik-Preisverleihung mit einen Salto mortale von der Bühne beendete, wurden diese fünf popkulturellen Meldungen glatt übersehen*

#1 Thom Yorke und Robert Del Naja von Massive Attack haben ihren gemeinsamen Soundtrack zum Dokumentarfilm The UK Gold in voller Länge ins Netz gestellt. Am Score haben außerdem Radiohead-Kollege Jonny Greenwood und Guy Garvey von Elbow mitgewirkt.

#2 The Return of the Classic Cortez: Die Styleblogs drehen frei, weil der 1972 von der Schuhmarke mit dem großen N erstmals auf den Markt gebrachte Kultsneaker nun sein Comeback feiern soll. Farrah Fawcett und Forrest Gump haben’s schon lange raus!

Bildschirmfoto 2015-02-26 um 10.53.41 Bildschirmfoto 2015-02-26 um 10.55.27
Bilder via thisisjanewayne.com

#3 Sigur Rós haben ein Bonus-Reissue ihrer 1999 erschienenen LP Ágætis byrjun für diesen Sommer angekündigt. Die Deluxe-Box soll jede Menge Zusatzmaterial wie bisher unveröffentliche Live-Mitschnitte, Studio-Aufnahmen und Fotos aus dieser Zeit enthalten.

Bildschirmfoto 2015-02-26 um 11.02.27
Bild via pitchfork.com

#4 Kaum hat die Girl-Supergroup The Singles, bestehend aus Schauspielerin Scarlett Johannson, Este Haim, Holly Miranda, Kendra Morris, und Julia Haltigan, ihren ersten Song »Candy« veröffentlicht, gibt’s Stress wegen der Namensrechte. Vincent Frederick, Frontmann der ebenfalls in Los Angeles sesshaften Band, die bereits seit 1999 unter dem gleichen Namen Platten veröffentlicht, äußerte sich wie folgt zu Johannsons Musik-Debüt: »I woke up one morning and learned from the news that our band name was literally just taken by someone else as their own. It’s hard to believe that any musician would do something like that to another band. The Singles has been my life for the past 16 years. We have worked so incredibly hard to make it a success.«

#5 »80s kids, get ready to revisit Scrooge McDuck.« Disney hat eine Neuauflage der Duck Tales angekündigt. Die Emmy-preisgekrönte Serie, die zwischen 1987 und 1990 zum täglichen Nachmittags-Pflichtprogramm gehörte, soll ab 2017 wieder auf Disney XD laufen.

Bildschirmfoto 2015-02-26 um 10.52.03
Bild via variety.com

*vollkommen willkürlich und subjektiv zusammengestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here