Platzhalter sucht Popdiskurs: SPEX präsentiert Fuchsbau Festival / Verlosung

Einer der Acts des diesjährigen Fuchsbau-Festivals: Nene Hatun.

Splitter faserja, was nun? Das Fuchsbau Festival geht in die sechste Runde – und das gute Line-Up füllt den Platzhalter mit Links. SPEX präsentiert und legt 3×2 Festivaltickets obendrauf.

Genregrenzen und kulturelle Kontexte lassen sich beim Fuchsbau Festival bekanntlich gut überwinden: Ein Wochenende lang werden nahe Hannover wieder Musik, Performances, Kunst und Diskussionen präsentiert – allesamt progressiver Natur und am Nerv der Zeit. Gegründet von einem gemeinnützigen Kollektiv aus Kunst- und Kulturschaffenden, Sozialarbeitern und Geisteswissenschaftlern, verschreibt sich das Festival dem Gemeinschaftsgedanken – ob im Diskurs, im kreativen Prozess oder auf dem Dancefloor.

Das Motto der diesjährigen Edition, „splitter faser … “, legt den Fokus auf unsere digitalen Identitäten. Ein vielfältiges Programm hinterfragt mit Blick auf alle künstlerischen Disziplinen, welchen Einfluss die Digitalisierung auf Mensch und Gesellschaft hat – und wie sie trotz ihres demokratisierenden Potenzials steigende Ungleichheiten produziert. Diskussionen und Workshops mit Künstlern, Wissenschaftlern und Aktivisten nehmen sich diesen Fragen an: Die israelische Soziologin Eva Illouz, Holly Herndon und die nigerianische Journalistin Minna Salami werden etwa über die Auswirkungen von der Digitalisierung auf Liebe sprechen, Mensch und Maschinen in der Musikproduktion thematisieren oder Feminismus und Dekolonialisierung diskutieren.

Zwischen künstlicher Intelligenz und Menschenkunst, Science-Fiction und Menschlichkeit und Afrofuturismus und queerem Tanz schlägt das Programm seine Brücken: Mit dabei sind neben Ace Tee und Laurel Halo unter anderem auch Nene HatunSmerz und Lea Porcelain. Die südafrikanische Hip-Hop-Crew Umlilo & Stash, Der Ringer und Rap von Nadia Tehran komplettieren das Line-Up. Außerdem: eine Tanzperformance von Jasmin Ihrac. On Confluence durchleutet die Identitätsfindung inmitten von House-Beats Die niederländische Band Kuenta i Tambu denkt den Sound im Globalen. Und das Performancekollektiv Pony Camp transformiert mit Don’t Worry Be Yoncé Normalsterbliche zur flawless Queen Bey.

SPEX präsentiert Fuchsbau-Festival
11.08. – 13.08. Lehrte (Hannover) – Alte Ziegelei
Weitere Infos sowie Tickets gibt’s hier.

SPEX verlost 3×2 Tickets für das Fuchsbau-Festival. Zur Teilnahme genügt eine Mail mit dem vollständigen Namen sowie dem Betreff „Fuchsbau“ an gewinnen@spex.de.