James Dean of Jazz ist zurück: Chet-Baker-Biopic „Born To Be Blue“ / Verlosung

Rettet die Liebe den Jazz? Ethan Hawke und Carmen Ejogo im Chet Baker-Biopic "Born To Be Blue".

Ethan Hawke bespielt als legendärer Jazztrompeter Chet Baker im neuen Biopic Born To Be Blue demnächst die Kinoleinwände. SPEX verlost Freikarten sowie limiterte Special Editions des Baker-Porträts Let’s Get Lost auf DVD.

Born To Be Blue – ein Titel, der die Aufs und Abs im Leben der Jazzlegende Chet Baker besser nicht beschreiben könnte, will man denken. Der prince of cool katapultierte sich mit seinem virtuosen Trompetenspiel in die Reihe seiner Ranghöchsten, seine Seele wurde jedoch im Zuge seiner Heroineskapaden zunehmend düster. Im Biopic Born To Be Blue wird Baker, gespielt von Ethan Hawke (Boyhood), durch mehrere Phasen des Umbruchs begleitet: von den glänzenden 1950er-Jahren in New York Citys Birdland über psychische wie physische Krisen, die seine Berufung in Frage stellen, hin zum Versuch eines Comebacks, das mit dieser einen Frau an seiner Seite (Carmen Ejogo, Selma) wieder ein Stück realistischer erscheint.

Es ist ein Experiment, die vielen Facetten des James Dean of Jazz nachzuzeichen: Chet Baker war eigensinnig, charismatisch, unangepasst und charmant. Vor allem war er talentiert. Seine Figur mutierte zum Idol, seine Person jedoch ringte um neue Kraft für Leben und Schaffen. Der Film des kanadischen Regisseurs Robert Budreau (The Beatiful Somewhere) bewegt sich damit durch verschiedene Ebenen: das Reale im Film versucht beispielsweise, das Ausmaß von Bakers Zahn- und Kieferproblemen nachzuvollziehen, das Fiktive hingegen füllt die Lücken der Legende mit plausiblen wie romantisierten Narrativen. Zusammen ergibt das eine filmische Widmung an einen der größten Figuren seiner Zeit. Born To Be Blue ruft Chet Baker wieder ins Gedächtnis und allein dafür lohnt es sich schon – frei nach dem Motto, das Baker einst in „My Funny Valentine“ selbst besang: „Stay little valentine stay / Each day is Valentine’s Day“.

Born To Be Blue läuft ab dem 8. Juni in den Kinos.

SPEX verlost 2×2 Kinotickets für Born To Be Blue sowie zwei limitierte Sondereditionen der DVD Let’s Get Lost, inklusive Chet-Baker-Fanbook, Interviews mit Bakers nahen Begleitern sowie weiterem Bonusmaterial, zusammengestellt vom Regisseur des Films Bruce Weber. Zur Teilnahme einfach eine Mail unter Angabe des völlständigen Namens und Adresse sowie dem Betreff „Blue“ an gewinnen@spex.de senden.