Die gute Art der Selbstbeobachtung: SPEX präsentiert Waxahatchee

Waxahatchee alias Katie Crutchfield. Foto: Jesse Riggins

Waxahatchee ist Out in the Storm: Am 14. Juli erscheint ihr neues Album, im Herbst spielt sie ein paar von SPEX präsentierte Deutschlandkonzerte.

Als ihr bisher autobiografischstes Werk wird das neue Album angepriesen, als wäre früher alles völlig unpersönlich gewesen. Vielleicht waren die Zeiten damals aber weniger stürmisch. Über die erste Single Silver sagt Katie Crutchfield alias Waxahatchee: „Der Song handelt von Selbstbeobachtungen, von den guten wie schlechten Arten.“ Textlich habe sie poetisch und abstrakt bleiben wollen, und dennoch hängen alle Texte auf Out in the Storm zusammen – dem Album, das noch mehr an 90-Indierock andockt und den Folk größtenteils links liegen lässt.

 

SPEX präsentiert Waxahatchee
22.09. Schorndorf – Manufaktur
23.09. Hamburg – Reeperbahn Festival
28.09. Berlin – Musik & Frieden